<

Bad Reichenhall

Deutschland

PRESSE-INFO
Bad Reichenhall

28. Juli 2022
Bad Reichenhall

+++ kurz notiert +++ kurz notiert aus Bad Reichenhall +++ kurz notiert +++

Alpiner Dreikampf und Philharmonische Klangwolke

25 Jahre GRAZI MAN: Staffellauf mal anders. Im Team gegen Schwerkraft und Stoppuhr messen sich Trailrunner, Mountainbiker und Paraglider zum nunmehr 25. Mal im Rahmen von Oberbayerns spektakulärstem Bergsport-Dreikampf. Beim Bad Reichenhaller GRAZI MAN, benannt nach dem ehemaligen Zwieselalm-Hüttenwirt Pankraz „Grazi“ Potschacher, nehmen am Samstag, 20. August 2022 etwa 250 Athleten teil. Der Startschuss fällt um 10 Uhr im Gemeindeteil Karlstein für die Radler, die nach etwa 20 Minuten kräftezehrendem Powersprint und 400 Höhenmetern bei der Höllenbach Alm an ihre Teamkollegen übergeben. Die Herausforderung für die Bergläufer folgt auf dem Fuß, wenn das Gelände spürbar steiler wird und auch während der weiteren fünf Kilometer und 650 Höhenmeter zur Zwieselalm keine Verschnaufpause erlaubt. Von der Südseite des Zwiesels jagen schließlich die Gleitschirmflieger mit bis zu 60 Stundenkilometern dem Ziel entgegen – aber nur fast: Denn zuerst müssen sie samt kompletter Ausrüstung eine 200 Meter lange Laufstrecke im Sprint zurücklegen, bevor die Sieger des GRAZI MAN gekürt werden. Die Startgebühr beträgt 30 €/Pers., Infos und Anmeldung unter www.bad-reichenhall.de
Foto (download): Beim Dreikampf GRAZI MAN in Bad Reichenhall/Oberbayern sind neben den Bergsportlern auch Zuschauer willkommen. Bildnachweis: Gleitschirmclub Reichenhall

Philharmonische Klangwolke: Die Stadt als musikalischer Erlebnisraum. In eine sommerliche Open-Air-Bühne für Solisten, Bands und sogar ein ganzes Orchester verwandelt sich Bad Reichenhall am Freitag, 19. August 2022 ab 17 Uhr. Bevor der Auftritt der Bad Reichenhaller Philharmoniker um 20 Uhr startet, begleiten unterschiedlichste musikalische Darbietungen Alpenstadt-Besucher durch die Fußgängerzone, in Cafés und Restaurants – wer mag, schwingt spontan das Tanzbein oder singt mit. So gibt es etwa Volksmusik mit der „Hammerbochmusi“, Gitarrist Micha Kern präsentiert sich von seiner souligen Seite, „die griabigste Boyband im Rupertigau – Uferlos“ spielt Bavarian Crossover und „TED – Trouble every day“ präsentiert feinsten Blues. Zum kühlen Aperitif auf der Dachterrasse des Kaufhauses Juhasz serviert „Mojos Finest“ obendrein aktuellen Rock und Pop. Apropos Shopping: Anlässlich des Events „Philharmonische Klangwolke“ bleiben auch Geschäfte sowie Boutiquen bis 22 Uhr geöffnet und laden zum Bummeln ein. Den Höhepunkt des Abends markiert das Live-Konzert der Bad Reichenhaller Philharmoniker in der Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten, übertragen von Radio Bayernwelle SüdOst. Wahlweise genießen es Klassikfreunde beim Picknick im Ortenaupark oder im Stadtzentrum, wo es mittels professionellem Soundsystem ebenso zu hören ist. Infos und Tickets unter www.bad-reichenhall.de/klangwolke
Foto (download): Die „Philharmonische Klangwolke“, die Bad Reichenhall bereits seit 2014 zelebriert, hat dank ihrer Kombination aus Musik, Latenight-Shopping und Sommernachtsvergnügen bereits den Bayerischen Stadtmarketingpreis erhalten. Bildnachweis: Bad Reichenhall Tourismus & Stadtmarketing

Pressekontakt


Jessica Thalhammer

+49 8807 21490-15
jessica.thalhammer@hermann-meier.de

Natalie Schneider

+49 8807 21490-17
natalie.schneider@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de