<

Berchtesgadener Land

Deutschland

PRESSE-INFO
Berchtesgadener Land

19. April 2021
Berchtesgadener Land

Neue Lauschtour-App für Bad Reichenhall

Kultur auf die Ohren

Anlässlich von Bad Reichenhalls 175-jährigem Kurjubiläum erleben Besucher die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der oberbayerischen Alpenstadt ab sofort via „Lauschtour“. Wer mag, lädt sich dafür einfach die gleichnamige App aufs Smartphone und wird sofort per GPS durch die Salzmetropole im Berchtesgadener Land navigiert. Startpunkt des zirka zwei Kilometer langen Spaziergangs ist das 1846 erstmals eröffnete Traditionshotel Axelmannstein. Von dort aus begibt sich der „Lauscher“ auf eine informative Reise durch die Kurgeschichte Bad Reichenhalls. Spannende Erzählungen sowie O-Töne von Orts-Insidern begleiten die Tour zur Alten Saline, durch den Königlichen Kurgarten sowie zum Gradierhaus und verwandeln den Audioguide dabei in ein ganz persönliches Hörerlebnis. Nach etwa einer Stunde endet die Runde am Florianiplatz mit seinen prachtvollen altbayerischen Häuserfassaden. Der Stadtrundgang kann schon vorab zu Hause heruntergeladen werden. Weitere Infos zur Lauschtour-App unter www.bad-reichenhall.de/lauschtour
Foto (download): Mit der neuen Lauschtour-App im Ohr spazieren Besucher durch Bad Reichenhall/Oberbayern und erfahren dabei Spannendes zur 175-jährigen Kurgeschichte. Bildnachweis: Berchtesgadener Land Tourismus

Weitere Auskünfte
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Wittelsbacherstraße 15    D-83435 Bad Reichenhall
Fon +49 8651 71511-0    info@bad-reichenhall.de    www.bad-reichenhall.de

Über Bad Reichenhall. Vitale Alpenstadt mit Shoppingmeile, Deutschlands einziges philharmonisches Kurorchester, eine der spektakulärsten Seilbahnen der Welt und vieles mehr: Bad Reichenhall darf sich zurecht mit klangvollen Attributen schmücken. Natürliche Salzvorkommen – sogenannte AlpenSole – haben die „Mini-Metropole“ im Südosten Oberbayerns einst bekannt und reich gemacht. 2021 feiert Bad Reichenhall 175 Jahre BADekur: Seit Eröffnung der ersten Kuranstalt Mitte des 19. Jahrhunderts hat sich die ehemalige Industriestadt zu einem modernen Kurort weiterentwickelt und steht bis heute für Gesundheit, Lebensqualität sowie Kultur vor eindrucksvoller Bergkulisse.

Pressekontakt


Gregor Staltmaier

+49 8807 21490-16
gregor.staltmaier@hermann-meier.de

Natalie Schneider

+49 8807 21490-17
natalie.schneider@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de