Engelberg-Titlis

Schweiz

PRESSE-INFO
Engelberg-Titlis

13. November 2019
Engelberg-Titlis

Winter-News 2019/20 aus Engelberg/Zentralschweiz

+++ kurz notiert +++ kurz notiert +++ kurz notiert +++

Im Dezember 2019 öffnet der neue Sessellift „Engstlensee-Jochpass“ im Skigebiet Engelberg-Titlis/Zentralschweiz. Bildnachweis: Engelberg-Titlis Tourismus

„Sessel-Lifting“ in der Titlis-Region. Ab Dezember 2019 transportiert die neue 6er-Sesselbahn „Engstlensee-Jochpass“ im Zentralschweizer Skigebiet Engelberg-Titlis bis zu 2.000 Wintersportler pro Stunde. Der alte 2er-Sitzer macht nach 44 Jahren Platz für einen zeitgemäßen Nachfolger mit Schutzhauben und Heizung. Berg- und Talstation rücken aus Lawinenschutzgründen etwas nach Osten bzw. Südosten, insgesamt verläuft die neue Trasse auf einer Strecke von 1.250 Metern (260 Höhenmeter). Die „Engstlensee-Jochpass“-Hänge gelten dank ihrer Lage als besonders sonnig und zählen zu den beliebtesten im Skigebiet Engelberg-Titlis. Die Wintersaison beginnt dort offiziell am 16. November.
Foto (download): Im Dezember 2019 öffnet der neue Sessellift „Engstlensee-Jochpass“ im Skigebiet Engelberg-Titlis/Zentralschweiz. Bildnachweis: Engelberg-Titlis Tourismus

Kreative Speisen mit „Hahnenblick“ – das Engelberger Restaurant zählt künftig zur „Gilde etablierter Schweizer Gastronomen“. Bildnachweis: Engelberg-Titlis Tourismus

Das beste Prozent der Schweiz. Gute Nachrichten für Genussurlauber in Engelberg: Das Restaurant Hahnenblick mit Aussicht auf den namensgebenden Hausberg des Zentralschweizer Klosterdorfs gehört ab Winter 2019/20 zur Gilde etablierter Schweizer Gastronomen, also dem besten Prozent aller Küchen des Landes. Inhaber Marcel Ineichen und sein Team wussten die Prüfer mit traditionellen Gerichten in lokaltypischem Ambiente zu überzeugen. Weitere Kriterien für die Klassifizierung als Gilde-Betrieb sind etwa sorgfältig zubereitete, marktfrische Produkte, Kreativität und persönliches Engagement der Gastgeber.
Foto (download): Kreative Speisen mit „Hahnenblick“ – das Engelberger Restaurant zählt künftig zur „Gilde etablierter Schweizer Gastronomen“
Bildnachweis: Engelberg-Titlis Tourismus

Das Zentralschweizer Skigebiet Engelberg-Titlis ist bekannt für Schneesicherheit bis weit in den Frühling hinein. Bildnachweis: Engelberg-Titlis/Fotograf Oskar Enander

Auf Engelberger Schnee ist Verlass. Zu wenig Weiß für Wintersport? Nicht in Engelberg! Von Oktober bis in den Frühling hinein lockt die Zentralschweizer Region am Fuß des Titlis-Gletschers Skifahrer und Snowboarder auf die Pisten. Der Schnee gilt als so zuverlässig, dass es zur Hauptsaison eine Geld-zurück-Garantie gibt: Sollte von 16. November 2019 bis 24. Mai 2020 fehlender Firn eine Abfahrt unmöglich machen, erstattet Engelberg-Titlis Tourismus die Kosten für die jeweilige Übernachtung samt Skipass. Voraussetzung ist eine Buchung bis sieben Tage vor Anreise über www.engelberg.ch oder bei einem Hotel im Klosterdorf.
Foto (download): Das Zentralschweizer Skigebiet Engelberg-Titlis ist bekannt für Schneesicherheit bis weit in den Frühling hinein. Bildnachweis: Engelberg-Titlis/Fotograf Oskar Enander

Weitere Auskünfte auch bei Engelberg-Titlis Tourismus/Schweiz
unter +41 41 6397777 oder www.engelberg.ch 

Über Engelberg-Titlis. In Engelberg in der Zentralschweiz ist Skifahren von Oktober bis weit in den Mai möglich. Unter die Top-10-Skigebiete der Schweiz gekürt, verdankt der Wintersportort seine Schneesicherheit vor allem dem 3.239 Meter hohen Titlis-Gletscher. Die Fakten zum dazugehörigen Skigebiet: 82 Pistenkilometer, 26 Lifte und Bergbahnen sowie 100 Kilometer anspruchsvolles freies Gelände – das in Freerider-Kreisen seit langem auch international geschätzt wird.

Pressekontakt


Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Stefanie Wiggenhorn

+49 40 87500303
steffi.wiggenhorn@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de