<

PRESSE-INFO

27. Oktober 2022

Zwölf Weihnachtsmärkte von Bayern bis Mallorca

Glaskünstler, Winterdörfer und das „echte“ Christkind

Der Duft von gebrannten Mandeln liegt in der Luft, in den Kesseln dampft heißer Punsch und Lichter säumen festlich geschmückte Plätze: Zahlreiche Weihnachtsmärkte laden 2022/23 endlich wieder ein, die besinnliche Jahreszeit zu genießen – sei es ganz traditionell mit Altstadt-Budenzauber, Winterspaß auf der Eislauffläche oder gar frühlingshaften Temperaturen beim mediterranen Inseladvent. Wo die Vorweihnachtszeit besonders genüsslich ist, zeigen folgende Tipps vom gläsernen Winterparadies bis hin zum Dinner in der Christbaumkugel. www.hermann-meier.de

Therme Meran, Südtirol
Dinner in der „Weihnachtskugl“
Ein besonderes Highlight erwartet Besucher des Meraner Weihnachtsmarkts (25. November 2022 bis 6. Januar 2023) auf dem Platz vor der Therme Meran: In sechs überdimensionierten „Kugln“ servieren die Köche des Bistros von Südtirols größter Wellnessoase ein mehrgängiges Menü. Ob als romantisches Candle-Light-Dinner oder kleine Weihnachtsfeier mit bis zu acht Personen: Gäste der beheizten „Kugln“ genießen beim Mittag- oder Abendessen in entspannter Atmosphäre den Blick auf das bunte Treiben rundherum. Die Reservierung erfolgt per App mit einer Anzahlung, die zugleich dem Mindestverzehr entspricht. Tipp: Wer lieber „outdoor“ unterwegs ist, nimmt einen Glühwein oder Kinderpunsch in der Sky Bar direkt neben den „Kugln“. Nach dem Weihnachtsmarkt-Bummel wärmen sich Besucher in den 15 Indoor-Pools oder der 2.200 Quadratmeter großen Saunalandschaft samt ihrem brandneuen Honig-Dampfbad von Südtirols Signature Spa auf. www.termemerano.it
Foto (download): Beim Dinner in den „Kugln“ auf dem Platz vor der Therme Meran speisen Gäste inmitten des Weihnachtsmarkt-Trubels der Südtiroler Kurstadt. Bildnachweis: Therme Meran/Alfred Tschager

Hotel Schwarzer Adler Innsbruck und ADLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck, Tirol
Weihnachtszauber in der Altstadt
Stimmungsvoll und romantisch präsentiert sich der Innsbrucker Christkindlmarkt, unweit des Boutique-Hotels Schwarzer Adler Innsbruck. Von 15. November bis 23. Dezember 2022 reihen sich wieder zahlreiche Verkaufsstände an die mittelalterlichen Gebäude im Herzen der Tiroler Landeshauptstadt. Täglich von 11 bis 21 Uhr ist von Christbaumschmuck über Kunsthandwerk bis hin zu Wollwaren und kleineren Mitbringsel für jeden Geschmack etwas dabei. Im Mittelpunkt steht das berühmte Goldene Dachl, von dem Turmbläser stimmungsvolle Weihnachtslieder ertönen lassen. Weitere Geschenkebuden und Glühweinstände gibt’s in der Maria-Theresien-Straße, die von funkelnden Bäumen und Glaskugeln gesäumt ist. Das ADLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck befindet sich nur zehn Gehminuten entfernt. www.innsbruck.info, www.schwarzeradler-innsbruck.com, www.adlers-innsbruck.com
Foto (download): Von 15. November bis 23. Dezember 2022 bringt der traditionelle Innsbrucker Christkindlmarkt die Tiroler Altstadt wieder zum Leuchten
Bildnachweis: Innsbruck Tourismus/Christof Lackner

Locarno, Tessin/Schweiz
Pirouetten auf der Piazza
Anstoßen unter dem winterlichen Tessiner Nachthimmel, Schlittschuh laufen auf der kunstvoll dekorierten Eisbahn und kulinarische Spezialitäten in den umliegenden Iglus verkosten, während man einem der zahlreichen Live-Konzerte lauscht: So klingt Locarno On Ice auf der Piazza Grande im Herzen der gleichnamigen Schweizer Stadt. Das Event rund um die festlich in Szene gesetzte Eisfläche hat sich mit seiner wohligen Atmosphäre bei Einheimischen wie Gästen als beliebter Treffpunkt in der Tessiner Adventszeit etabliert. „Locarno on Ice“ beginnt am 18. November 2022 und ist bis 8. Januar 2023 täglich geöffnet. Der Eintritt ist frei, der Zugang zur Eisfläche gebührenpflichtig. ticino.ch
Foto (download): Bei „Locarno On Ice“ im Schweizer Tessin dreht sich von November bis Januar alles auf der und um die winterlich geschmückte Eisfläche. Bildnachweis: Ticino Turismo/Remy Steinegger

Bad Reichenhaller Christkindlmarkt, Oberbayern
Wunschbaum und Punschtraum
Von 24. November bis 24. Dezember 2022 verwandelt sich ganz Bad Reichenhall in eine „Weihnachtsstadt“ vor verschneiter Alpenkulisse. Neben dem Christkindlmarkt am Rathausplatz mit Glühwein-Buden und allerlei kulinarischen Genüssen locken in der Adventszeit auch die kleinen, feinen Cafés der Alpenstadt mit Köstlichkeiten von Kuchen über Punsch bis hin zu heißem Kakao. Zu den behaglichsten von ihnen zählen das Klatsch und das Reber, Heimat der berühmten Mozartkugel. Am historischen Florianiplatz mit seinen denkmalgeschützten Häusern steht in liebevoller Tradition eine lebensgroße Krippe. Wichtiger denn je ist in diesem Jahr aber die Weihnachtsaktion „Wunschbaum“ für hilfsbedürftige Einheimische. Dabei hängen an der riesigen Tanne in der Dianapassage 120 kleine Zettel mit Wünschen von Kindern, deren Eltern sich keine Weihnachtsgeschenke leisten können. Die Stadtverwaltung Bad Reichenhall trägt dafür Sorge, dass alle davon erfüllt werden. www.bad-reichenhall.de
Foto (download): Die Buden auf dem Christkindlmarkt in Bad Reichenhall/Oberbayern entfalten ihren Zauber bei Einbruch der Dunkelheit. Bildnachweis: Bad Reichenhall Tourismus & Stadtmarketing

Bodenmaiser Hof, Bayerischer Wald
Glaskünstler, Hexen und Handwerk
Das Glas und Bodenmais im Bayerischen Wald sind ein unzertrennliches Paar. Im Joska-Glasparadies können Besucher das 700 Jahre alte Handwerk hautnah miterleben. Als besonderes Highlight gilt die riesige Auswahl an Weihnachtskugeln, die das ganze Jahr hindurch bewundert werden kann. Ab Ende Oktober ist die gesamte Anlage feierlich dekoriert, etwa mit einem acht Meter hohen Christbaum aus gestapelten Weingläsern. Zusätzlich kommt im „Wintergarten“ (geöffnet an den Wochenenden von 19. November bis 4. Dezember 2022 sowie zu Nikolaus am 5./6. Dezember) mit Handwerks- sowie Grill- und Glühweinbuden aus der Region Christkindlmarkt-Feeling auf. Die passende „stylisch-bayerische“ Übernachtungsmöglichkeit ist das nur knapp 20 Fußminuten entfernte Vier-Sterne-Superior-Hotel Bodenmaiser Hof, unter anderem mit acht Saunen und sechs Pools. www.bodenmaiser-hof.de
Foto (download): Bayerwald-Handwerk erwartet Besucher des weihnachtlich geschmückten Joska-Wintergartens nahe dem Vier-Sterne-Superior-Hotel Bodenmaiser Hof. Bildnachweis: JOSKA

Füssen, Allgäu
Budenzauber für stille Genießer
Verwinkelt, romantisch und vor wahrhaft beschaulicher Kulisse präsentiert sich 2022 wieder der kleine, feine Adventsmarkt in Füssen/Allgäu. Nur wenige Schritte vom immergrünen Wildfluss Lech entfernt bummeln Besucher innerhalb der dicken Mauern des ehemaligen Benediktinerklosters St. Mang gemütlich von Stand zu Stand. Passend zur barocken Fassade bieten die weihnachtlich geschmückten Buden von 2. bis 4. und 9. bis 11. Dezember liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk, traditionellen Christbaumschmuck und duftende Köstlichkeiten von Plätzchen bis Punsch. Wer die besinnliche Stimmung auch nach dem Weihnachtsmarktbesuch nicht missen will, kommt bei den Füssener Schlafgastgebern besonders gut zur Ruhe. www.fuessen.de
Foto (download): Der Füssener Adventsmarkt im Hof des ehemaligen Benediktinerkloster St. Mang zählt zu den Romantischsten im Allgäu. Bildnachweis: Füssen Tourismus und Marketing/Hubert Riegger

St. Anton am Arlberg, Tirol
Adventzauber im Park
Festliche Stimmung macht sich in St. Anton am Arlberg/Tirol schon vor Beginn der Skisaison (2. Dezember 2022) breit: Am 27. November 2022 läuten ab 17 Uhr erstmals die Glöckchen beim Adventzauber. Der Weihnachts-Erlebnis-Weg führt durch den Park des Museums St. Anton, wo Themenplätze zum Verweilen und Naschen der lokaltypischen „Kiachla“ einladen. Kinder gestalten ihre eigenen Weihnachtskarten, basteln in der Wichtelstube oder backen Plätzchen. Zudem erzählen Einheimische überlieferte Weihnachtsmärchen in einer Waldhütte. Weitere Termine: 4., 11., 17. und 18. Dezember. www.stantonamarlberg.com
Foto (download): Ja, der Baum ist echt – an fünf Terminen im November und Dezember 2022 erleben Besucher den stimmungsvollen Adventzauber in St. Anton am Arlberg, Österreich
Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg/Die West

harry’s home Steyr, Österreich
Adventmarkt in der Christkindlstadt
Was gibt es Besinnlicheres als einen Besuch in jener Stadt in der das „Christkindl“ wohnt? Zu sehen ist es von 19. November bis 24. Dezember 2022 beim Adventmarkt im oberösterreichischen Steyr – und erinnert sicherlich so manchen an die eigene Kindheit zurück. Für festliche Stimmung in der Altstadt sorgt zudem ein Nagelschmied, der die gleichnamige Kunst am offenen Feuer zeigt, die „singende Krippe“ vor dem barocken Rathaus, das traditionelle Adventblasen und nicht zuletzt die zahlreichen Handwerksbuden, süßen Naschereien und Glühweinstände auf dem gesamten Stadtplatz. Nur etwa 500 Meter entfernt bietet das harry’s home Steyr mit dem Package harry’s Christkindlzeit die ideale Übernachtungsmöglichkeit für den Weihnachtsmarkt-Wochenendtrip in Österreich. www.harrys-home.com/steyr
Foto (download): Nur wenige Fußminuten vom harry’s home Steyr entfernt lädt der stimmungsvolle Adventmarkt in der oberösterreichischen Christkindlstadt zum gemütlichen Weihnachtsbummel ein
Bildnachweis: Der Botagraph

Schenna bei Meran, Südtirol
„Schenna leuchtet“
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Schenna leuchtet verwandelt sich die Gemeinde oberhalb von Meran von 11. November bis 16. Dezember 2022 in ein zauberhaftes Weihnachtsdorf. Rund um den permanent geöffneten Eislaufplatz im Zentrum bieten die Aussteller des Schenner Dorfmarkts im genannten Zeitraum jeweils freitags ab 15 Uhr ihre hofeigenen Produkte zur Verkostung und zum Verkauf an – dann ist auch der Eintritt zur Schlittschuhbahn frei. Nach dem Pirouetten-Drehen sorgen Stände mit feinsten Südtiroler Spezereien, Glühwein und Weihnachtsbier fürs leibliche Wohl. Zum Aufwärmen geht’s in die örtlichen Gasthäuser, Bars und Vinotheken. Musikalische Einlagen runden das Programm ab. www.schenna.com
Foto (download): Im November und Dezember versetzt die Veranstaltungsreihe „Schenna leuchtet“ Besucher mit Lichterglanz, Eislaufbahn und Südtiroler Kulinarik in Weihnachtsstimmung
Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Florian Andergassen

Hotel Cort und Grupotel Hotels & Resorts, Mallorca
Palmas Lichterzelt
Ab 19. November 2022 beginnt in Mallorcas Hauptstadt eines der größten Lichterspektakel Spaniens. Funkelnde Sterne, glitzernde Kugeln und Millionen von kleinen Leuchten wachen dann über der Balearenmetropole. Unter diesem „Sternenzelt“ finden Palmas Weihnachtsmärkte wieder statt – darunter auch der berühmte und traditionelle im Pueblo Español. Trotz beinahe frühlingshafter Temperaturen sorgen diese mit verlockenden Geschenken, Gerüchen und Aromen für festliche Stimmung. Neben den uns bekannten gerösteten Kastanien gibt es am nächsten Stand die in Spanien beliebten Churros mit Schokolade. Gäste, die mitten im Geschehen übernachten möchten, kommen im stylischen Vier-Sterne-Superior-Hotel Cort unter. Wer jedoch nicht auf Strandnähe und Wellness verzichten will, ist mit dem Grupotel Playa de Palma Suites & Spa und dem Grupotel Acapulco Playa bestens beraten. www.hotelcort.com, www.grupotel.com
Foto (download): Gäste des Hotel Cort sowie des Grupotel Playa de Palma Suites & Spa und Grupotel Acapulco Playa erwartet in der Vorweihnachtszeit in der mallorquinischen Hauptstadt Palma ein Lichtermeer. Bildnachweis: AHM/Angelika Hermann-Meier

Tourismusverband Osttirol, Österreich
„Einmal wieder Kind sein...“
Stimmungsvolle Lichterketten, offene Feuerstellen sowie unzählige kleinen Hütten und Schmankerl-Stände zaubern aus dem Lienzer Hauptplatz ab 25. November 2022 ein romantisches Winterdorf. Highlight: das Rathaus der Stadt, dessen Fenster sich ab 1. Dezember in einen Adventskalender verwandeln. An jedem Tag um Punkt 18.30 Uhr wird ein Türchen geöffnet, zum Vorschein kommt ein Gemälde eines regionalen Künstlers. Abends schließt der örtliche Nachtwächter auf traditionelle Art und Weise mit Hellebarde, Laterne und überliefertem Nachtruf den beschaulichen Christkindlmarkt. Geheimtipp: die kleinen Traditionsmärkte in den urigen Osttiroler Gemeinden. So darf man im wildromantischen Villgratental in der Adventzeit das „Christkind aufwecken“ oder sich bei der Bergweihnacht in Kartitsch mit Glasbläsern und Glücksschmieden besinnlich auf Weihnachten einstimmen. www.osttirol.com
Foto (download): Beim idyllischen Adventmarkt am Hauptplatz im Lienzer Ostttirol strahlen ab 25. November unzählige Lichterketten, Kerzen und Laternen mit verzückten Kinderaugen um die Wette
Bildnachweis: TVB Osttirol/Profer&Partner

Andechser Christkindlmarkt, Oberbayern
Lebende Krippe am „Heiligen Berg“
Esel, Ochsen und Schafe treten auf dem Andechser Christkindlmarkt von 2. bis 4. Dezember 2022 als tierische Komparsen auf, wenn in einer lebenden Krippe die Weihnachtsnacht nachgestellt wird. Am „Heiligen Berg“ südwestlich von München entdecken Besucher traditionelles Klosterhandwerk wie Fatschenkinder oder Wachsmodel. Die kulinarische Vielfalt reicht von Wildspezialitäten und Kletzenbrot bis hin zur Feuerzangenbowle. Nur 20 Autominuten entfernt liegt das Vier Sterne Superior Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg. Zur Vorweihnachtszeit kosten zwei Nächte im DZ inkl. Frühstück ab 149 €/Pers. www.vier-jahreszeiten-starnberg.de
Foto (download): Der Andechser Christkindlmarkt südwestlich von München ist bekannt für seine Darstellung der Heiligen Nacht als „lebende Krippe“. Bildnachweis: Gemeinde Andechs

Pressekontakt


Jessica Thalhammer

+49 8807 21490-15
jessica.thalhammer@hermann-meier.de

Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de