Mecklenburgische Seenplatte

Deutschland

PRESSE-INFO
Mecklenburgische Seenplatte

8. Oktober 2019
Mecklenburgische Seenplatte

Mecklenburgische Seenplatte: Regionale Qualitätsprodukte

Natürlich aus der Seenplatte

Bitterlikör, Schafskäse & Co – die Mecklenburgische Seenplatte im Nordosten Deutschlands zeichnet sich durch Vielfältigkeit ihrer lokalen Produkte und Hersteller aus. Dabei unterstützt die Initiative „Meck-Schweizer“ Einheimische bei Vertrieb und Marketing ihrer Waren. Infos gibt‘s unter www.meck-schweizer.org, eine Übersicht der Hofläden im Land der 1000 Seen von Milchtankstelle bis Schau-Imkerei unter www.mecklenburgische-seenplatte.de/hoflaeden.

Eines von vielen regionalen Produkten aus der Mecklenburgischen Seenplatte ist der Bitterlikör „Alte Pomeranze“ der Hahnschen Gutsmanufaktur in Liepen. Bildnachweis: Hahnsche Gutsmanufaktur/Verena Hahn

Hahnsche Gutsmanufaktur: Die „Alte Pomeranze“
Der pommersche Bitterlikör „Alte Pomeranze“ wird im Land der 1000 Seen auf traditionelle Weise hergestellt. Dabei legt die Hahnsche Gutsmanufaktur in Liepen größten Wert auf edle Zutaten, monatelange Reifung in massiven Fässern sowie regionale Verbundenheit. Die Pomeranzenfrucht, eine Urform der Orange, verleiht dem Traditionsgetränk sein würzig-herbes Aroma. Neben Fruchtschalen besteht der Bitterlikör aus sieben Gewürzen, Kräutern und Wurzeln, die jeweils natürliche Wirkungen haben. Feinschmecker genießen die „Alte Pomeranze“ am besten pur, gemischt mit frischem Saft oder als Veredelung für Süßspeisen. Rezeptideen unter www.alte-pomeranze.de 
Foto (download): Eines von vielen regionalen Produkten aus der Mecklenburgischen Seenplatte ist der Bitterlikör „Alte Pomeranze“ der Hahnschen Gutsmanufaktur in Liepen
Bildnachweis: Hahnsche Gutsmanufaktur/Verena Hahn

Für Käse mit Charakter – in der Schafscheune Vietschow/Mecklenburgische Seenplatte achtet Claudia Schäfer auf behutsame Tierhaltung bei Verzicht auf Zusätze und Hilfsmittel. Bildnachweis: 1000seen.de/Christin Drühl

Schafscheune Vietschow: Echt Käse
Die Hofkäserei der Schafscheune Vietschow in der Mecklenburgischen Seenplatte verarbeitet frische Milch ostfriesischer Schafe zu verschiedenen Käsesorten. Das Wichtigste: die aromareiche und naturbelassene Rohmilch der Schafe, die für einen unverwechselbaren Geschmack sorgt. Damit der Käse seinen Charakter erhält, achten die Bauern besonders auf die schonende Behandlung der Milch, den Verzicht auf Zusätze und Hilfsmittel sowie auf die traditionell handwerkliche Verarbeitung der Produkte. Das Sortiment der Schafscheune Vietschow reicht von klassischem Feta- über Schnitt- und Grillkäse bis hin zu Joghurt und Rohmilch. www.schafscheune.de  
Foto (download): Für Käse mit Charakter – in der Schafscheune Vietschow/Mecklenburgische Seenplatte achtet Claudia Schäfer auf behutsame Tierhaltung bei Verzicht auf Zusätze und Hilfsmittel
Bildnachweis: 1000seen.de/Christin Drühl

Gesichtsmasken der Jolu Naturkosmetik aus der Mecklenburgischen Seenplatte sind frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Bildnachweis: PapadoXX-Fotografie

Jolu Naturkosmetik: Hochwertige Körperpflege
Für ihre Produkte verarbeitet Jolu Naturkosmetik Zutaten und Rohstoffe aus möglichst nachhaltigem Anbau im Land der 1000 Seen. Dabei spielt die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Erzeugern eine zentrale Rolle. Mit schonenden Methoden bleiben bei der Herstellung alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten – und das vorwiegend ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. Neben Körpercremes, Shampoos, Rasierbalsam und Seife bietet Jolu auch Gesichtspflege in Form einer sanften Maske sowie Dusch- und Pflegeprodukte für Kinder in verschiedenen Duftvariationen. www.jolu.eu 
Foto (download): Gesichtsmasken der Jolu Naturkosmetik aus der Mecklenburgischen Seenplatte sind frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Bildnachweis: PapadoXX-Fotografie

Weitere Auskünfte
Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
Turnplatz 2    17207 Röbel/Müritz    Fon +49 39931 538-19    www.mecklenburgische-seenplatte.de 

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas. Die Region liegt im Nordosten Deutschlands zwischen Ostsee und Berlin. Vor allem zu Wasser ist für Entdecker demnach einiges geboten – von Kanutouren bis Urlaub auf dem Hausboot, das ohne Bootsführerschein gemietet werden kann. Getreu dem Motto „Echte Natur“ steht für Wanderer, Pilger und Radfahrer ganzjährig ein umfassendes Wegenetz zur Verfügung, aktive Familien erkunden die sieben weitläufigen Naturparks. Seit 2011 tragen die „Alten Buchenwälder“ des Müritz-Nationalparks gar den Status UNESCO-Weltnaturerbe. Mobil auch ohne Auto sind Urlauber dank der Gästekarte „MÜRITZ rundum“, ausgezeichnet mit dem „Fahrtziel Natur Award 2018“. Nicht nur in kühleren Monaten lockt die kulturelle und kulinarische Vielfalt der zahlreichen Guts- und Herrenhäuser Genießer ins Land der 1000 Seen. 

Pressekontakt


Larissa Peifer

+49 8807 21490-24
larissa.peifer@hermann-meier.de

Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de