Kunden > Destinationen > Roter Hahn

Roter Hahn

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol

Roter Hahn

 

Info

  • Dachmarke „Roter Hahn“ vom Südtiroler Bauernbund
  • 1.700 authentisch geführte Urlaubs-Bauernhöfe in allen Teilen des Landes
  • 4 Produktlinien: 
    „Urlaub auf dem Bauernhof“ mit ausgewählten Unterkünften der Qualitätsmarke „Roter Hahn“  
    „Bäuerlicher Feinschmecker“ mit Südtirols besten Hofküchen
    „Qualitätsprodukte vom Bauern“ mit hochwertigen Lebensmitteln von Käse bis Saft 
    „Bäuerliches Handwerk“ mit traditionellen Unikaten aus Holz und Filz
  • Ferien am Berg, auf dem Reiterhof oder im Obst- und Weinbetrieb
  • Kleine Strukturen: Bauernhöfe mit max. 5 Ferienwohnungen oder 8 Gästezimmern
  • Spezialisierungen wie Reiter-, Wander- oder Weinhöfe
  • Regelmäßige Kontrollen hinsichtlich Qualität, Erlebbarkeit und Authentizität der Betriebe
  • Download Daten und Fakten

Kontakt

Angelika Hermann-Meier PR

Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Larissa Peifer

+49 8807 21490-24
larissa.peifer@hermann-meier.de
„Roter Hahn" – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol, Südtiroler Bauernbund

Dr. Hans J. Kienzl, Marketingdirektor
Sandra Knoflach, Abteilung Marketing
www.roterhahn.it

Pressemeldungen

12. September 2018
1. Agriturismus Weltkongress in Bozen/Südtirol: Experten-Interview mit Hans Kienzl von „Roter Hahn“

„Wo Bauernhof draufsteht, muss auch Bauernhof drin sein“

29. August 2018
Törggele-Zeit auf den Höfen der Marke „Roter Hahn“

Weinherbst beim Südtiroler Bauern

10. Oktober 2017
Qualitätsmarke „Roter Hahn“: Brot nach Südtiroler Tradition

Geschüttelt, geknetet, gerührt

12. April 2018
Südtirols schönste Touren

Vom Hof auf die Alm: Wandern mit der Bäuerin

22. März 2018
Südtirol: Nachwuchs auf den Bauernhöfen der Marke „Roter Hahn“

Kuschelstunde mit Tierkindern

18. Januar 2018
Rezept-Tipps aus Südtirol von „Roter Hahn“: Genüsslich durchs Jahr 2018

Ein Knödel für jede Jahreszeit

14. November 2017
Neue „Roter Hahn“-Broschüre „Bäuerliches Handwerk 2018“

Jedes Stück ein Unikat

23. Juli 2018
„Roter Hahn“: Urlaubs-Bauernhöfe mit Naturbadeteichen, Pools oder in Seenähe

Cool Summer in Südtirol

18. Juli 2018
„Roter Hahn“/Südtirol: Neuer „Bäuerlicher Feinschmecker 2018/19“

Wo der Bauer der Wirt ist

12. Juli 2018
„Roter Hahn“: Reisen mit Fahrtwind

Biken mit dem Bauern

2. Juli 2018
„Roter Hahn“: Familienurlaub auf der Berghütte

Almglück in Südtirol

13. Juni 2018
Sagenhafte Storys rund um die Höfe der Marke „Roter Hahn“

Bäuerliche Legenden aus Südtirol

24. Mai 2018
Made in Südtirol: Die innovativen Jungbauern der Qualitätsmarke „Roter Hahn“

Wagyuzucht, Apitherapie und ein Regiomat

12. September 2018 - 1. Agriturismus Weltkongress in Bozen/Südtirol: Experten-Interview mit Hans Kienzl von „Roter Hahn“

„Wo Bauernhof draufsteht, muss auch Bauernhof drin sein“

29. August 2018 - Törggele-Zeit auf den Höfen der Marke „Roter Hahn“

Weinherbst beim Südtiroler Bauern

23. Juli 2018 - „Roter Hahn“: Urlaubs-Bauernhöfe mit Naturbadeteichen, Pools oder in Seenähe

Cool Summer in Südtirol

18. Juli 2018 - „Roter Hahn“/Südtirol: Neuer „Bäuerlicher Feinschmecker 2018/19“

Wo der Bauer der Wirt ist

12. Juli 2018 - „Roter Hahn“: Reisen mit Fahrtwind

Biken mit dem Bauern

2. Juli 2018 - „Roter Hahn“: Familienurlaub auf der Berghütte

Almglück in Südtirol

13. Juni 2018 - Sagenhafte Storys rund um die Höfe der Marke „Roter Hahn“

Bäuerliche Legenden aus Südtirol

24. Mai 2018 - Made in Südtirol: Die innovativen Jungbauern der Qualitätsmarke „Roter Hahn“

Wagyuzucht, Apitherapie und ein Regiomat

12. April 2018 - Südtirols schönste Touren

Vom Hof auf die Alm: Wandern mit der Bäuerin

22. März 2018 - Südtirol: Nachwuchs auf den Bauernhöfen der Marke „Roter Hahn“

Kuschelstunde mit Tierkindern

18. Januar 2018 - Rezept-Tipps aus Südtirol von „Roter Hahn“: Genüsslich durchs Jahr 2018

Ein Knödel für jede Jahreszeit

14. November 2017 - Neue „Roter Hahn“-Broschüre „Bäuerliches Handwerk 2018“

Jedes Stück ein Unikat

10. Oktober 2017 - Qualitätsmarke „Roter Hahn“: Brot nach Südtiroler Tradition

Geschüttelt, geknetet, gerührt

Story Angles

Unter der Marke „Roter Hahn“ vereint der Südtiroler Bauernbund 1.700 authentisch geführte Höfe in allen Teilen des Landes. Mit den vier Produktlinien „Urlaub auf dem Bauernhof“ (gleichnamiger Katalog) sowie „Bäuerlicher Feinschmecker“, „Qualitätsprodukte vom Bauern“ und „Bäuerliches Handwerk“ (jeweils mit gleichnamiger Broschüre) weisen die Südtiroler den Weg für den Reisetrend der Zukunft: „Roter Hahn“ steht für Qualität und unverfälschtes Reise-Erlebnis, Natur und Landleben hautnah.

Luxusbad, Holzdielenboden, offener Kamin: Mit der fünften Blume trägt die Südtiroler Marke „Roter Hahn“ den steigenden Ansprüchen nach Style und Komfort beim Urlaub auf dem Bauernhof Rechnung. Bislang haben 21 Mitgliedsbetriebe die höchst mögliche Klassifizierung – analog zu Hotelsternen – erreicht. Sie berücksichtigt neben der hochwertigen Einrichtung der Ferienwohnung auch die besondere Erlebbarkeit und Authentizität vor Ort, etwa durch regelmäßige Stallführungen, einen eigenen Hofladen und ein reichhaltiges Frühstück mit vielen hofeigenen Produkten. 

Abseits von Skipisten sind viele Höfe ideale Domizile, um im Winter Natur und Stille zu genießen. Bei Spaziergängen, Schneeschuhwanderungen und Skitouren lernen Urlauber Südtirol in Ruhe kennen. Danach entspannen sie beim Lesen eines guten Buchs am knisternden Kamin oder beim gemeinsamen Kartenspielen in der Stube. Zahlreiche Ferienwohnungen sind mit Holz, warmen Farben und liebevollen Details eingerichtet und eignen sich auch bei schlechtem Wetter zum Einkuscheln. 

Urlaub auf Südtirols Bauernhöfen ist maßgeschneidert für die „LOHAS“-Zielgruppe. Immer mehr Bauern setzen konsequent auf alternative Energiegewinnung – wo möglich, sogar aus Eigenproduktion. Der „Rote Hahn“ manifestiert seine Kompetenz in Sachen Nachhaltigkeit außerdem mit Spezialisierungen wie den streng kontrollierten Bio-Bauernhöfen oder dem Klimabauernhof, der nachweislich Ressourcen schont. 

Hinter der Marke „Roter Hahn“ verbergen sich 1.700 Betriebe in ganz Südtirol, die bäuerliche Kultur in einzigartiger Vielfalt erlebbar machen. Ohne je den Fokus auf Ursprünglichkeit zu vernachlässigen, entwickelt sich das Siegel stetig weiter. Marketingleiter Dr. Hans Kienzl kann dazu jede Menge erzählen. 

Hobby-Entdecker nimmt der Bauer gern mit auf Wildbeobachtungs-Tour. Ausgerüstet mit Fernglas und jeder Menge Wissen über die heimische Fauna führt er auf leisen Sohlen durch die Natur. So bekommt man mit etwas Glück seltene Alpenbewohner wie Murmeltiere, Gämsen oder Steinadler zu Gesicht. 

Es wird wieder gefilzt, gedrechselt und geschnitzt! Bei der vierten Säule „Bäuerliches Handwerk“ bleibt die Marke „Roter Hahn“ ihrer Linie treu und setzt weiterhin auf hohe Qualitätsstandards und strenge Kriterien. Nur Einzelstücke aus bäuerlicher Hand und Ursprungsmaterialien von einem Südtiroler Bauernhof erhalten das Markenzeichen. Tipp: Bei einigen Betrieben können Urlauber übrigens auch selbst kreativ werden.

Barfußlaufen und Wassertreten, Kräuterwanderungen und Kochkurse: Das Gütesiegel „Kneippbauernhof“ darf bislang nur ein Betrieb der Marke „Roter Hahn“ tragen. Bäuerin Priska Weger vom „Oberhaslerhof“ in Meran lebt die Philosophie des Gesundheitspfarrers gern gemeinsam mit ihren Gästen.

Wer Südtirol auf Schusters Rappen erobern will, hat sich die Stärkung unterwegs mehr als verdient. Zahlreiche Hof- und Buschenschänke von „Roter Hahn“ liegen an den schönsten Pfaden des Landes, zum Beispiel am regionenübergreifenden Keschtnweg. Die bäuerlichen Gastgeber heißen hungrige Wanderer gern willkommen und verwöhnen sie mit Köstlichkeiten von Knödel bis Kaiserschmarrn. 

Kein Stau, keine Hektik: Fast 150 Bauernhöfe der Marke „Roter Hahn“ liegen oberhalb von 1.500 Metern und sind ideal für alle, die mal wieder zur Ruhe kommen wollen. Ob dabei Handy oder Notebook abgeschaltet bleiben, ist jedem selbst überlassen. Denn im Fall der Fälle hat man auch am Berg WLAN. 

Auf den Höfen von „Roter Hahn“ wird alpine Wellness ernst genommen, ausgebildetes Fachpersonal inklusive. Hof-Spas in Südtirol – das heißt: entspannen im Heu- oder Wollbad, bei Kräuterwickeln, in der Bauern-Sauna oder unter der Mühlrad-Dusche. 

Süßes von glücklichen Bienen: Bei den streng kontrollierten Honigsorten der Marke „Roter Hahn“ handelt es sich stets um unverfälschte Naturprodukte mit Herkunftsgarantie. Bäuerliche Imker garantieren nicht nur hohe Qualität, sondern betreiben zugleich wertvolle Brutpflege für eine bedrohte Art.

Fotos

© Die anzuführenden Bildnachweise sind bei jedem Bild vermerkt. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über Roter Hahn verwendet werden. Vielen Dank.


Von fast allen höher gelegenen Bergbauernhöfen der Südtiroler Marke „Roter Hahn“ können Urlauber einfach loswandern

Foto: „Roter Hahn“/Frieder Blickle
  6,24 MB ID: 101

Wer einfach nur faulenzen will, findet bei schönem Wetter draußen am Hof ein gemütliches Plätzchen – tierische Besucher sind dabei keine Seltenheit

Foto: „Roter Hahn“/Frieder Blickle
  6,71 MB ID: 143

Draußen meterhoher Schnee, drinnen Behaglichkeit – das erwartet Gäste zur Weihnachtszeit auf einem „Roter Hahn“-Hof in Südtirol

Foto: „Roter Hahn“/Frieder Blickle
  5,60 MB ID: 152

Besser kann ein Aktivtag in Südtirol kaum beginnen – beim kräftigenden Bauernfrühstück auf der Terrasse des „Roter Hahn“-Urlaubsbauernhofs

Foto: „Roter Hahn“
  5,07 MB ID: 106

Allerlei saisonale Knödelvariationen zählen in den Südtiroler Schankbetrieben der Marke „Roter Hahn“ – hier der Oberlegar in Terlan – zu den besonderen Spezialitäten der Bäuerinnen

Foto: „Roter Hahn“/Frieder Blickle
  0,53 MB ID: 114

Besonders fleißige „Roter Hahn“-Hofgäste helfen dem Bauern jeden Tag beim Füttern des Jungviehs im Stall

Foto: „Roter Hahn“/Frieder Blickle
  4,95 MB ID: 130

mehr:
Fotos Sommer
Fotos Winter