<

Roter Hahn

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol/Italien

PRESSE-INFO
Roter Hahn

6. Oktober 2022
Roter Hahn

„Roter Hahn“, Südtirol: Neue Broschüre „Qualitätsprodukte vom Bauern 2023“

Feinkost direkt ab Hof

Regionalität, Saisonalität, artgerechte Tierhaltung, umweltverträgliche Anbaumethoden und Herstellung in Handarbeit – für diese und weitere strenge Kriterien steht „Roter Hahn“ seit nunmehr über 20 Jahren. Bei ihren bäuerlichen Delikatessen sind der Südtiroler Marke die Verarbeitung von ausschließlich hofeigenen Rohstoffen sowie die Blindverkostung durch eine unabhängige Fachkommission aber mindestens so wichtig wie die Menschen hinter den edlen Spezialitäten. Und so erfährt jede Familie, die die Philosophie des Gütesiegels lebt, höchstmögliche Wertschätzung: Auch in der Neu-Edition der 116-seitigen Broschüre „Qualitätsprodukte vom Bauern“ erfolgt die Präsentation der derzeit 83 Landwirte sowie ihrer Höfe ausführlich in Text und Bild. Genießer finden dort außerdem über 800 Erzeugnisse mit dem „Roter Hahn“-Label in 19 Produktgruppen, darunter Käse, Bier, Pilze, Säfte, Wein, Fruchtaufstriche, Speck, Getreide, Honig, Kräuter, Destillate und 2023 wieder dabei: Essig. Ergänzend dazu werden Anfahrtsbeschreibungen samt Infos, Rezept-Ideen und Verkaufsstellen aufgeführt. Die aktuelle „Roter Hahn“-Broschüre gibt’s als E-Booklet, PDF-Download oder zum kostenlos nach Hause bestellen. Einkaufs-Tipp: Der „Roter Hahn“-Online Shop mit einer Vielzahl an Produkten. www.roterhahn.it
Foto (download): Auch für 2023 hält das Südtiroler Gütesiegel „Roter Hahn“ wieder eine 60.000 Exemplare starke Auflage der Broschüre „Qualitätsprodukte vom Bauern“ für print-affine Feinschmecker bereit, die sie kostenlos unter www.roterhahn.it bestellen können. Bildnachweis: „Roter Hahn“

Neuzugänge 2023
Zu den Neueinsteigern, die die strengen Qualitätskriterien der Marke „Roter Hahn“ erfüllen und dank geglückter Verkostungen und Sensorik-Prüfungen in die 2023er-Broschüre „Qualitätsprodukte vom Bauern“ aufgenommen wurden, zählen folgende landwirtschaftliche Betriebe: der Forerhof in Mühlwald/Dolomiten mit Freilandeiern, der Sandwiesen-Hof in Gargazon/Meraner Land mit Cider und der Ansitz Villa Raßlhof in Tramin/Südtirols Süden mit Wein. Auch eine neue, alte Produktgruppe hat es wieder in die Auswahl geschafft: Ab sofort darf der Apfelessig der Burg Latsch im Vinschgau das „Roter Hahn“-Siegel tragen und erweitert somit die Vielfalt der Delikatess-Kategorien von 18 auf 19.

Pressekontakt


Jessica Thalhammer

+49 8807 21490-15
jessica.thalhammer@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de