Roter Hahn

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol/Italien

PRESSE-INFO
Roter Hahn

23. Oktober 2018
Roter Hahn

+++ kurz notiert von Südtirols Bauernhöfen +++ kurz notiert von Südtirols Bauernhöfen +++

„Roter Hahn“: 20. Jubiläum und 1. Weltkongress

Unter www.roterhahn.it finden Interessierte alle Mitgliedsbetriebe und Infos zur Marke „Roter Hahn“, die 2018 ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. Bildnachweis: „Roter Hahn“

20 Jahre „Roter Hahn“. Die Erfolgsgeschichte von Südtirols bäuerlichem Qualitätssiegel jährt sich 2018 zum 20. Mal und kann seit 1998 auf beeindruckende Zahlen zurückblicken. Was damals vom Südtiroler Bauernbund im kleinen Rahmen gegründet und 5 Jahre später zur Dachmarke wurde, ist heute ein Verband mit insgesamt 1.700 Mitgliedern. Sie unterteilen sich in die 4 Säulen Bäuerliche Schankbetriebe, Bäuerliche Qualitätsprodukte, Bäuerliches Handwerk und Urlaub auf dem Bauernhof – mit mittlerweile 2,7 Millionen Nächtigungen pro Jahr. Das entspricht einem Anteil von über 8 Prozent in ganz Südtirol. Immer mehr in den Vordergrund rücken in allen Sparten die hofeigenen Erzeugnisse: „Die Zahl der Produktecken und Hofläden ist auf 307 beziehungsweise 76 gestiegen“, freut sich Hans J. Kienzl, Marketingleiter von „Roter Hahn“ und seit 18 Jahren maßgeblich für dessen Weiterentwicklung verantwortlich. Einige neue Projekte stehen entsprechend kurz vor der Realisierung, so etwa das Buch „Apotheke Bauernhof“ in Zusammenarbeit mit dem bekannten Südtiroler Komplementärmediziner Dr. Christian Thuile und der 1. Weltkongress zum Agrotourismus in Bozen im November 2018. www.roterhahn.it 
Foto (download): Unter www.roterhahn.it finden Interessierte alle Mitgliedsbetriebe und Infos zur Marke „Roter Hahn“, die 2018 ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. Bildnachweis: „Roter Hahn“

Der 1. Weltkongress zum Agrotourismus findet von 7. bis 9. November 2018 in Bozen statt – ausgetragen vom renommierten Bozner Forschungsinstitut eurac research in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Bauernbund. Bildnachweis: eurac research

1. Agrotourismus-Weltkongress in Bozen. Es werden landwirtschaftliche Delegationen aus Simbabwe und Schottland, aber auch aus der Türkei, Indien, Kolumbien, den USA und Japan in Südtirols Hauptstadt erwartet: Von 7. bis 9. November 2018 richten das private Institut für angewandte Forschung eurac research und der Südtiroler Bauernbund den 1. Weltkongress zum Thema Urlaub auf dem Bauernhof aus. Dabei informieren Referenten und Aussteller über aktuelle Entwicklungen und Zukunftsperspektiven des Agrotourismus, diskutieren über dessen Anforderungen und tauschen ihre Erfahrungen aus. Die Vorträge drehen sich beispielsweise um „Die Rolle der Frau bei Urlaub auf dem Bauernhof“, „Lokale Erzeuger-Kooperationen als Treiber für Agrotourismus im Amazonasgebiet“ oder „Agrotourismus auf den Inseln der Philippinen“. Ein- und Ausblicke von „Roter Hahn“-Marketingleiter Hans Kienzl sowie Besichtigungen einiger „Urlaub auf dem Bauernhof“-Betriebe runden das Programm ab. Willkommen sind sowohl Akademiker als auch Praktiker. Details zu Programm, Anmeldung und Eintrittspreisen unter http://agritourism.eurac.edu
Foto (download): Der 1. Weltkongress zum Agrotourismus findet von 7. bis 9. November 2018 in Bozen statt – ausgetragen vom renommierten Bozner Forschungsinstitut eurac research in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Bauernbund. Bildnachweis: eurac research

Weitere Auskünfte
„Roter Hahn" Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol    Südtiroler Bauernbund
K.-M.-Gamper-Straße 5    I-39100 Bozen    Fon +39 0471 999325    info@roterhahn.it    www.roterhahn.it 

Unter der Marke „Roter Hahn“ vereint der Südtiroler Bauernbund 1.700 authentisch geführte Höfe in allen Teilen des Landes. Mit den Produktlinien „Urlaub auf dem Bauernhof“ (gleichnamiger Katalog), „Bäuerlicher Feinschmecker“, „Qualitätsprodukte vom Bauern“ und „Bäuerliches Handwerk“ (gleichnamige Broschüren) weisen die Südtiroler den Weg für den Reisetrend der Zukunft: „Roter Hahn“ steht für Qualität und unverfälschtes Reise-Erlebnis. Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol – Brauchtum, Natur und Leben hautnah.

Pressekontakt


Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Larissa Peifer

+49 8807 21490-24
larissa.peifer@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de