<

Roter Hahn

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol/Italien

PRESSE-INFO
Roter Hahn

10. November 2022
Roter Hahn

„Roter Hahn“: Neuer Katalog „Urlaub auf dem Bauernhof 2023“

Südtirol das ganze Jahr erleben

Kurz & knapp
→  Neuer „Roter Hahn“-Katalog „Urlaub auf dem Bauernhof 2023“ erschienen
→  Von Frühling bis Winter: Aktivitäten und Highlights rund ums Jahr auf den „Roter Hahn“-Höfen

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – im neuen Katalog „Urlaub auf dem Bauernhof 2023“ finden Südtirol-Besucher zu jeder Jahreszeit ihr persönliches Wunsch-Domizil. Auf 144 Seiten präsentiert „Roter Hahn“, Dachmarke des örtlichen Bauernbunds, rund 250 seiner insgesamt 1.600 Unterkunfts-Betriebe und spiegelt damit die Vielfalt der bäuerlichen Kultur jenseits des Brenners wider. Ob zum Törggelen von Oktober bis November oder für Kräuter- und Almwanderungen während der großen Ferien: Gastfreundschaft, Authentizität, Komfort und hofeigene Produkte machen großen und kleinen Südtirol-Gästen das ganze Jahr hindurch Lust auf Land. Die Unterkünfte werden unterteilt in die fünf touristischen Regionen Vinschgau, Meran und Umgebung, Bozen und Umgebung, Eisacktal und Dolomiten. Infos über Bauernhofart (Viehhaltung, Obst- oder Weinbau), Ausstattung, Lage sowie das bewährte Blumen-Bewertungssystem ähnlich dem der Hotelsterne helfen bei der Wahl. Daneben erwartet Interessierte Wissenswertes zu Philosophie und Konzept des Qualitätssiegels. Gratis-Katalogbestellung, Download und weitere Infos unter www.roterhahn.it
Foto (download): Der neue Katalog „Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol“ kann unter www.roterhahn.it postalisch gratis bestellt, aber auch heruntergeladen und online geblättert werden
Bildnachweis: „Roter Hahn“

Wenn Südtirols Natur neu erwacht
Wenn die Tage wieder länger werden und der Winterschlaf vorüber ist, beginnt auf den Südtiroler Höfen eine betriebsame Zeit. Beim Anlegen eines neuen Bauerngartens freuen sich die „Roter Hahn“-Bauern ebenso über Hilfe von ihren Gästen wie beim Einsammeln der frischen Eier direkt aus dem Nest. Auch optisch ist das Frühjahr in Südtirol sehenswert. Die Apfelbäume stehen in voller Blüte und verwandeln die Talsohlen in ein Meer aus rosa und weiß. Ein besonderes Highlight ist die Geburt der vielen Tierkinder auf den Höfen – vom Kälbchen bis zum Kätzchen erleben Kinder und Eltern kuschelige Begegnungen.

So viel Sommer
Bei sommerlichen Temperaturen freuen sich „Roter Hahn“-Gäste vor allem auf den Bergbauernhöfen der Qualitätsmarke über hitzefreie Zonen auf über 1.000 Metern. Bei einer Sonnenaufgangstour mit dem Bauern erklimmen Urlauber einen der umliegenden Gipfel und genießen die Aussicht über die Südtiroler Bergwelt. Wer sich stattdessen nach einer Erfrischung sehnt, hat die Qual der Wahl. Rund 170 Betriebe laden mit einem Pool oder Naturbadeteich zum Sprung ins kühle Nass ein. Hinterher lassen Genießer bei einem Glas Eigenbauwein und einer Marende den Tag entspannt auf der privaten Terrasse oder dem Balkon der Ferienwohnung ausklingen.
Foto (download): Mediterranes Flair mit Bergblick genießen Gäste beim Urlaub auf dem Bauernhof mit Pool. Bildnachweis: „Roter Hahn“/Monika Zipperle

Herbstzeit ist Törggelezeit
Im Herbst verwandeln die gelb, rot und orange verfärbten Blätter Südtirol in einen Farbenrausch. Bei immer noch milden Temperaturen lädt die Region vor allem zum Genuss-Wandern ein. Dank eines weit verzweigten Wegenetzes sind die Höfe der Marke „Roter Hahn“ bestens angebunden, vor Ort bieten zahlreiche Bauersleute auch geführte Touren an. Mindestens so wichtig sind die örtlichen Erntedank-Veranstaltungen sowie das Törggelen: Bei dem jahrhundertealten Brauch verkosten Einheimische wie Urlauber den neuen Wein und genießen dazu herzhafte Kost von Gerstsuppe über verschiedene Knödelvariationen bis hin zu Fleisch und Würsten.

Winterliche Bräuche erleben
Sobald der erste Schnee fällt, legt sich eine besondere Stimmung über Südtirols Bauernhöfen. Während in der weniger arbeitsintensiven Zeit die Uhren langsamer gehen, erfahren Urlauber in der warmen Stube von ihren Gastgebern mehr über die Geschichte des Hofs, der meist über Generationen weitergegeben wurde. Aktive stürzen sich in den Schnee und erkunden die zahlreichen Loipen, Rodelpisten und Skitourenrouten, die meist nur einen Steinwurf vom Urlaubs-Domizil entfernt liegen. Auf ausgewählten „Roter Hahn“-Höfen mit kleinem Alpin-Spa sorgen Kräutersauna oder Wollbad für winterliche Entspannung.
Foto (download): Loipen, Winterwanderwege und Rodelpisten machen den Winter auf Südtirols „Roter Hahn“-Höfen zum wahren Schneevergnügen. Bildnachweis: „Roter Hahn“/Frieder Blickle

Pressekontakt


Jessica Thalhammer

+49 8807 21490-15
jessica.thalhammer@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de