Kunden > Destinationen > Schenna

Schenna

Südtirol

Schenna

 

Info

  • Eine der beliebtesten Feriendestinationen Südtirols
  • Am sonnigen Südhang oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, auf 300 bis 2.781 Metern Höhe
  • Ein breites Angebot für Genießer, Aktive und Familien
  • Ein vielfältiges Beherbergungs-Angebot, vom luxuriösen Wellness-Hotel bis zum Bauernhof
  • Exzellente Küche & Gastronomie
  • Wandersaison von März bis November
  • Wintersaison mit Skibetrieb im Skigebiet Meran 2000 von Dezember bis März
  • Natur und Kultur mit alpin-mediterraner Vielfalt
  • Alpine Gipfel und Almen, Palmen und Zypressen, Weinberge und Apfelgärten
  • Download Daten und Fakten

Kontakt

Angelika Hermann-Meier PR

Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Larissa Peifer

+49 8807 21490-24
larissa.peifer@hermann-meier.de
Tourismusverein Schenna

Julia Zuech, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
www.schenna.com

Pressemeldungen

21. August 2018
Schennas schönste Wein-Wanderungen

Törggelen auf der Alm, am Waal oder im Dorf

26. Juli 2018
+++ kurz notiert aus Schenna +++ kurz notiert aus Schenna +++

Bouldern und Yoga

12. Juli 2018
Schenna/Südtirol: Reisen mit Fahrtwind

MTB-Glück mit und ohne Schub

26. Juni 2018
Waale in Schenna/Südtirol: Wege durch jahrhundertealte Kulturlandschaft

Wandern am Wasser

15. Mai 2018
Alles über Südtiroler Honig: Vom großen Summen in Schenna

Noch Fragen, Honey?

19. April 2018
+++ kurz notiert aus Schenna +++ kurz notiert aus Schenna +++

Sommerliche Live-Klänge

4. September 2017
Schloss Schenna: Eine Reise durch die Jahrhunderte

Wo der Burgherr persönlich durchs Schloss führt

21. August 2018 - Schennas schönste Wein-Wanderungen

Törggelen auf der Alm, am Waal oder im Dorf

26. Juli 2018 - +++ kurz notiert aus Schenna +++ kurz notiert aus Schenna +++

Bouldern und Yoga

12. Juli 2018 - Schenna/Südtirol: Reisen mit Fahrtwind

MTB-Glück mit und ohne Schub

26. Juni 2018 - Waale in Schenna/Südtirol: Wege durch jahrhundertealte Kulturlandschaft

Wandern am Wasser

15. Mai 2018 - Alles über Südtiroler Honig: Vom großen Summen in Schenna

Noch Fragen, Honey?

19. April 2018 - +++ kurz notiert aus Schenna +++ kurz notiert aus Schenna +++

Sommerliche Live-Klänge

4. September 2017 - Schloss Schenna: Eine Reise durch die Jahrhunderte

Wo der Burgherr persönlich durchs Schloss führt

Story Angles

Schenna, auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt zu Südtirols aussichtsreichsten Bühnen mit Panoramablicken über das gesamte Mittlere Etschtal. Die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Meter. Sie erlaubt damit Wandertouren von mediterranen Tieflagen bis in alpine Höhen – auf über 200 Kilometer markierten Wegen. Das Beherbergungs-Angebot zeichnet sich durch seine hohe Servicequalität aus und umfasst luxuriöse Wellness-Hotels ebenso wie stilvolle Bauernhöfe. Schenna steht für Naturgenuss, Aktivsein und echte Südtiroler Gastfreundschaft.

Während rund 200 Kilometer markierte Wege an sonnigen Tagen in die alpinen Höhen von Hirzer und Co. locken, verfügen die meisten Hotels in Schenna über moderne Wellness-Oasen als Schlechtwetter-Alternative – viele der großzügigen Spas sind sogar ganz neu renoviert. Einige Hoteliers begleiten Wanderer auch gern persönlich in die Berge, zum Beispiel zur Sonnenaufgangs-Tour. 

Auf Schennas Bauernhöfen tut sich was! Nach und nach verlässt der Nachwuchs die Hochschulen und kehrt mit jeder Menge Know-how und Motivation zurück auf den elterlichen Betrieb. Während der Jungbauer des Torgglerhofs neuerdings mit Edelbränden und Elisabeth vom Zmailerhof als Winzerin Erfolge feiert, hatte Martin Weger eine besonders kundenfreundliche Idee: Interessierte können sich die Produkte seines Oberhaslerhofs auch außerhalb der Geschäftszeiten aus dem „Regiomat“ ziehen. 

Unberührte Wege erwarten Urlauber während der kalten Jahreszeit im Hirzer Wandergebiet bei Schenna. Zu Fuß, mit Schneeschuhen oder Tourenski genießen sie die Stille am Berg. Auf den Einkehrschwung muss aber niemand verzichten: Beim „Winter in Tall“ laden einige Almgasthöfe in ihre warme Stube ein. 

Angeleitet von Naturführerin, Kräuterpädagogin und Kindergärtnerin Elisabeth Taibon lernen kleine Urlauber Schennas Umwelt spielerisch und kreativ kennen. Zu den Angeboten zählen zum Beispiel „Wildes Kochen“, „Tierspuren lesen“ oder die „Wasserwerkstatt“. 

Der Klettersteig Heini Holzer am Ifinger ist Schennas bislang einzige gesicherte Route über einen Felsgrat. Benannt wurde sie nach dem berühmten Südtiroler Alpinisten, der als einer der größten Bergsteiger seiner Zeit galt und bis zu seinem Tod 1977 in der Gemeinde oberhalb von Meran zu Hause war. Wer Hangover und Co. noch andernorts trainieren will, klettert fast ganzjährig im neuen Bouldergebiet Gsteier.  

Überlebensnotwendig und reizvolle Wanderrouten zugleich: Zwei Teilstrecken der Meraner Waalrunde führen durch Schenna. Wer mag, spricht mit einem der letzten Waaler Südtirols. Neu sind informative Aussichtsplattformen sowie das Vitalangebot samt Kneippen und Meditation am Schenner Waalweg 

Schennas Südhang und der enorme Höhenunterschied ermöglichen eine Weltreise auf Schusters Rappen durch beinah alle Klimazonen – und das auf 200 Kilometer markierten Wanderwegen. Das Siegel „Echte Qualität am Berg“ steht für besondere Einkehrtipps für Liebhaber nachhaltiger Almküche. 

In Schenna gibt es allein drei Familienhotels, eines davon mit Bergzoo, Indianerdorf und Hochseilgarten. Während der schulfreien Zeit bietet das örtliche Tourismusbüro ein naturnahes Ferienprogramm an. Eine Schatzsuche für Kinder und die Broschüre „Familienurlaub in Schenna“ konzentrieren sich auf 19 sorgfältig ausgewählte Themenwanderungen, Ausflüge und Abenteuer. Viele sind auch mit Kinderwagen machbar. 

Die „Südtirol Classic Schenna“ zählt seit über 30 Jahren zu den landschaftlich reizvollsten Oldtimer-Veranstaltungen im Alpenraum. Alle, die nur mal reinschnuppern wollen, fahren im Leih-Oldtimer mit. Tipp für Genussfahrer: Die kleine, feine „Schwester“ der Rallye, die alljährlich im goldenen Oktober stattfindet. 

In Schenna dreht sich im Herbst alles um das Südtiroler Lieblingsgetränk: Der „InnerleiterHof“ veranstaltet regelmäßig Weingutführungen. Im Spa des Hotels „Weinmesser“ kommen Wirkstoffe aus Traubenkernen zum Einsatz. Geführte Spaziergänge enden beim „Torgglerhof“ mit einer Verkostung im Bauernkeller. Und mit der Kellerei „Weingut Pföstl“ haben sich zwei Winzer zu einem kreativen Duo zusammengeschlossen.

Stylische Filzschalen, Füllfederhalter aus Edelhölzern: Einige Schenner interpretieren ihr gelerntes Handwerk neu. Künstler wie Filzerin Monika Kienzl freuen sich über Besuch in ihrem Atelier. 

chennas Bauern laden ein zu Höfewanderungen, Kneippseminaren und Verkostungen. Die Hofkäserei Boarbichl ist dabei ebenso einen Besuch wert wie die kochende Bäuerin Martha am Zmailerhof oder „Kräuterhexe“ Priska Weger. Alm-Sonntage mit Kunst und Kulinarik genießen Gäste im Sommer beim „Tallner Sunntig“. Tradition, Bauernkost und zünftige Musik erleben sie im Rahmen des „Berger Pfinstig“.

Fotos

© Die anzuführenden Bildnachweise sind bei jedem Bild vermerkt. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über Schenna verwendet werden. Vielen Dank.


Die Fernsicht über den Meraner Talkessel haben beinah alle Wanderungen in Schenna gemein

Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin
  5,45 MB ID: 159

Auf Schneeschuhwanderer warten im Hirzergebiet oberhalb von Schnenna zahlreiche unberührte Pfade

Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin, allesfoto.com
  1,25 MB ID: 203

Etwa eineinhalb bis zwei Stunden dauert die Wanderung entlang des Schenner Waalwegs

Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin
  3,32 MB ID: 161

Schenna hat extra für den „Meraner Frühling“ einige besonders aussichtsreiche Wander- und Radtouren ausgearbeitet

Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin
  4,62 MB ID: 164

Das „alpine“ Portfolio der „Südtirol Classic Schenna“ reicht von den Weinbergen im Tal bis hin zu fabelhaften Dolomitengipfeln

Foto: Südtirol Classic Schenna/Klaus Peterlin
  6,64 MB ID: 192

Der große Trachtenumzug ist das Highlight von Schennas alljährlichem Herbstfest der Schützen im September

Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin
  11,98 MB ID: 197

mehr:
Fotos Sommer
Fotos Winter