<

Schenna

Südtirol/Italien

PRESSE-INFO
Schenna

13. Juli 2021
Schenna

+++ kurz notiert aus Schenna, Südtirol +++

ADAC Europa Classic 2021 und ADAC Moto Classic 2021

ADAC Europa Classic 2021 in Schenna, Südtirol:
„Wandern“ mit dem Oldtimer
Schenna ist in Sachen Oldtimer-Rallyes beinah schon so etwas wie ein Veteran. Denn dort rollen bereits seit über 35 Jahren immer im Juli um die 150 historische Automobile im Rahmen der „Südtirol Classic Schenna“ über den roten Teppich. Bereits zum zweiten Mal gastiert nun auch die ADAC Europa Classic in der Gemeinde oberhalb von Meran – allerdings geht es bei Letzterer weit gemächlicher zu. Denn unter dem Motto „reisen, ohne zu rasen“ liegt von 20. bis 24. September 2021 der Fokus nicht auf dem Wettbewerb, sondern vielmehr dem gemächlichen „Oldtimer-Wandern“. So lassen Piloten und Begleitung die Landschaft im Rahmen von entspannten Spazierfahrten sowie kleinen Wandertouren auf sich wirken und sammeln charmante Eindrücke bei Begegnungen mit Einheimischen. Insgesamt sind drei Etappen geplant, die jeweils durchs alpin-mediterrane Meraner Land, in die schwindelerregenden Passhöhen des UNESCO-Weltkulturerbes Dolomiten und ganz in den Süden bis in die Nachbarregion Trentino führen. Ein wenig sportlicher Ehrgeiz ist aber doch gefragt: In den Pausen gilt es, Aufgaben rund um die jeweilige Strecke zu meistern oder Fragen zu beantworten. Die Sieger werden am Abend des 23. September bei der Oldtimer-Gala gekürt. Teilnehmen können Piloten mit historischen Automobilen bis Baujahr 1991. Die technische Betreuung übernehmen die Spezialisten des ADAC Klassik-Service. www.adac-motorsport.de/adac-europa-classic, www.schenna.com
Foto (download): Im September 2021 ist Schenna zum zweiten Mal Austragungsort der „ADAC Europa Classic“. Die Südtiroler Gemeinde bei Meran hat 35 Jahre Oldtimer-Rallye-Erfahrung – dort findet seit 1985 regelmäßig die „Südtirol Classic Schenna“ statt. Bildnachweis: ADAC Klassik

ADAC Moto Classic 2021 in Schenna, Südtirol:
Genusstouren für historische Zweiräder
Helm auf, Motor an, Genussmodus ein: Bei der diesjährigen ADAC Moto Classic in Schenna/Südtirol ist der Weg das Ziel. „Eile mit Weile“ lautet demnach auch der Leitsatz der Veranstalter von 24. bis 27. September 2021. Stoppuhren, Wertungsprüfungen oder schnelle Etappen spielen keine Rolle, aber dass es die ausgewählten Strecken dennoch in sich haben, versteht sich von selbst: Direkt nach der technischen Kontrolle geht es an Tag eins zum Warm-up auf eine launige Runde über 70 Kilometer durch die umliegenden Dörfer im Meraner Land. Am zweiten Tag wächst die Herausforderung schon bei den ersten Steilkurven des Gampenpasses. Und verlangt sowohl den Piloten als auch ihren Soziussen einiges an Kurvenfertigkeit ab, bevor die Strecke über den Kalterer See in Südtirols Süden sowie den Kojoten- und Nigerpass mit Blick auf den Rosengarten wieder zurück nach Schenna führt. Zum krönenden Abschluss verläuft die Route durch bezaubernde Ortschaften und Apfelplantagen, bis am letzten Abend zur Siegerehrung nochmals alle Teilnehmer zusammenkommen. Zugelassen sind historische und klassische Motorräder älter als Baujahr 2001. Die Old- und Youngtimer sollten sich außerdem in überwiegend originalgetreuem Zustand befinden. Die technische Betreuung übernehmen die Spezialisten des ADAC Klassik-Service. www.adac-motorsport.de/adac-moto-classic, www.schenna.com
Foto (download): Bei der ADAC Moto Classic im September 2021 in Schenna/Südtirol „wandern“ die Teilnehmer nicht nur mit ihren historischen Motorrädern, sondern auch per pedes – zum Bogenschießen, Gummistiefelweitwurf oder zu einer Fahrt mit der Draisine. Bildnachweis: ADAC Moto Klassik

Weitere Auskünfte
Tourismusverein Schenna    Erzherzog Johann Platz 1/D    I-39017 Schenna, Südtirol/Italien
Fon + 39 0473 945669    info@schenna.com    www.schenna.com 

Über Schenna. Auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt Schenna zu Südtirols aussichtsreichsten Bühnen mit Panoramablicken über das gesamte Mittlere Etschtal. Die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Meter. Sie erlaubt damit Wandertouren von mediterranen Tieflagen bis in alpine Höhen – auf über 200 Kilometern markierten Wegen. Das Beherbergungs-Angebot zeichnet sich durch seine hohe Servicequalität aus und umfasst luxuriöse Wellness-Hotels ebenso wie stilvolle Bauernhöfe. Schenna steht für Naturgenuss, Aktivsein und echte Südtiroler Gastfreundschaft.

Pressekontakt


Jessica Thalhammer

+49 8807 21490-15
jessica.thalhammer@hermann-meier.de

Marie-Christin Pieper

+49 8807 21490-24
mc.pieper@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de