<

Schenna

Südtirol/Italien

PRESSE-INFO
Schenna

18. Oktober 2022
Schenna

Herbst-Saisonverlängerung in Südtirol

Slow Mountain Schenna

Mit der Aktion „Slow Mountain Schenna“ verlängert die Südtiroler Gemeinde oberhalb von Meran ihre Herbstsaison und lädt im November und Dezember zum Ausspannen bei milden Temperaturen ein. Während Gäste die Ruhe genießen und entschleunigen, bleiben die Seilbahn Taser sowie einige Unterkünfte und Restaurants bis ins neue Jahr für sie geöffnet. So sind Erkundungstouren ins Wandergebiet Schennaberg ganz relaxt möglich. Urige Gasthöfe verwöhnen Ausflügler nicht nur mit regionalen Spezialitäten, sondern auch mit Ausblicken auf die überzuckerten Gipfel des Meraner Lands. Darüber hinaus lernen Genießer auf unzähligen Veranstaltungen die lokale Küche und Natur kennen: bei Gin-, Bier- und Speckverkostungen, einer Führung durch eine Apfelplantage und sogar einer Wildtierbeobachtung mit Jägerfrühstück. Im Rahmen von Schenna leuchtet laden zudem jeden Freitagnachmittag die Geschäfte zum Einkaufen bis in die Abendstunden ein. Nach dem erlebnisreichen Tag entspannen Urlauber in Schennas luxuriösen Spas mit Blick auf die Kurstadt im Tal. Wer schon vorab in die beruhigende Atmosphäre eintauchen will, sieht sich Slow Mountain Schenna im Video an. Alle Infos und Veranstaltungen unter www.schenna.com
Foto (download): Gemütliche Wandertouren, Südtiroler Spezialitäten und stimmungsvolle Events locken Ruhesuchende im Rahmen der Aktion „Slow Mountain Schenna“ auch in der Nebensaison in die Gemeinde oberhalb von Meran. Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Marion Lafogler

Programm für Groß und Klein. Auch wenn der Name „Slow Mountain Schenna” eher Ruhe und Entspannung suggeriert, ist während der Herbstverlängerung in der Südtiroler Gemeinde viel geboten. Von 25. November 2022 bis 8. Januar 2023 drehen beispielsweise Schlittschuhläufer aller Altersklassen ihre Runden auf der Eisfläche in Schennas Dorfzentrum, während andere einen Glühwein genießen und das Spektakel beobachten. Jeweils samstags lädt die 1.450 Meter hoch gelegene Taser Alm zum Familientag ein – inklusive Pizza- und Brotbackkurs sowie Insektenhaus-Bau. Begleitete Touren führen auf Schennas Klettersteig Heini Holzer am Ifinger ebenso wie durch eine Apfelplantage oder zur Wildbeobachtung mit Jägerfrühstück. Diesjähriges Highlight jedoch ist erneut die Veranstaltungsreihe „Schenna leuchtet“ (11. November bis 16. Dezember 2022). Jeden Freitagnachmittag laden Schennas Geschäfte, Hof- und Bauernläden sowie Handwerker zum Flanieren und Einkaufen bis in die späten Abendstunden ein. Schlemmereien an gemütlichen Holzbuden, Musik sowie Feuerschalen und weitere Lichtquellen runden das Event ab.  
Foto (download): In der stillen Jahreszeit von November bis Neujahr erleben Schenna-Urlauber die Südtiroler Gemeinde besonders stimmungsvoll – etwa während der langen Shopping-Abende von „Schenna leuchtet“. Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Florian Andergassen

Pressekontakt


Jessica Thalhammer

+49 8807 21490-15
jessica.thalhammer@hermann-meier.de

Isabella Modl

+43 650 2209980
isabella.modl@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de