Kunden > Destinationen > St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg

Tirol/Österreich

St. Anton am Arlberg

 

Info

  • International bekannte Wintersport-Destination in Tirol/Österreich
  • Ski Arlberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs
  • 88 Bergbahnen und Skilifte, 305 Kilometer markierte Ski-Abfahrten, 200 Kilometer Freeride-Gelände
  • Bis zu 50 Nationen treffen sich im Winter in St. Anton am Arlberg
  • Legendär: das Skirennen „Der weisse Rausch“, erste Disziplin des Alpin-Triathlons „Arlberg Adler“
  • Internationaler Kongressort
  • Mitglied bei „Best of the Alps“
  • Im Sommer Schauplatz diverser renommierter Events: „E-Bike Fest“, Kulinarik & Kunst Festival, Filmfest „Berge, Menschen, Abenteuer“, Mountain Yoga Festival u. a. 
  • Download Daten und Fakten

Kontakt

Angelika Hermann-Meier PR

Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier

+49 8807 21490-0
angelika@hermann-meier.de
Tourismusverband St. Anton am Arlberg Informationsbüro

Martin Ebster, Tourismusdirektor
Wilma Himmelfreundpointner, Vize-Tourismusdirektorin
www.stantonamarlberg.com   

Pressemeldungen

12. November 2020
St. Anton am Arlberg/Österreich: Wintertourismus ab 7. Januar 2021 geplant

Alle Augen auf den Saisonstart

1. Oktober 2020
St. Anton am Arlberg: Professionelles Angebot für Tagungen, Messen, Kongresse und Events

Erst die Arbeit, dann das Abenteuer

1. Oktober 2020
Geheimtipp in St. Anton am Arlberg

Vielfältiges Verwalltal

1. Oktober 2020
Die Wiege des alpinen Skilaufs St. Anton am Arlberg schreibt bis heute Wintersportgeschichte

Zwischen uriger Skitradition und modernstem Service

1. Oktober 2020
Ganzjähriger Aktivspaß in St. Anton am Arlberg

Sport- und Kletterzentrum arl.rock

1. Oktober 2020
Das Arlberg WellCom und das weitläufige Erholungsareal sind beliebte Treffpunkte

Im Herzen von St. Anton am Arlberg: Freizeitoase mit Hallenbad und Park

1. Oktober 2020
St. Anton am Arlberg begeistert im Winter und Sommer

Grenzenlose Möglichkeiten in Winterluft und Blumenduft

1. Oktober 2020
Winteraktivitäten in St. Anton am Arlberg

Alles außer Skifahren

1. Oktober 2020
Modern, weltoffen und lebendig: Die kosmopolitische Kultur von St. Anton am Arlberg

Neue Maßstäbe für alpenländische Architektur

2. Oktober 2020
St. Anton am Arlberg/Tirol: Saisonüberblick 2020/21

Winterurlaub in der Heimat des alpinen Skilaufs

1. Oktober 2020
Wintersportort St. Anton am Arlberg/Tirol im Gault-Millau 2020

Gipfel für Feinschmecker

27. August 2020
Mythen, Sagen und Legenden: St. Anton am Arlberg/Tirol

Ein Schatz, der nie gefunden wurde

18. August 2020
Über alle Berge: St. Anton am Arlberg/Tirol

Majestätische Verwallrunde

6. August 2020
St. Anton am Arlberg: Camping in der Tiroler Urlaubsregion

Im rollenden Wohnzimmer an den Arlberg

7. Juli 2020
Schon gewusst? Zehn ungewöhnliche Fakten über St. Anton am Arlberg/Tirol

Blütenrekorde, Pilgerhöhen und mückenfreier Urlaub

16. Juni 2020
Sommer 2020 in St. Anton am Arlberg/Österreich

Bergsport pur für alle

27. Mai 2020
Sommer 2020: St. Anton am Arlberg/Österreich öffnet für Urlaubsgäste

Am 3. Juli erwacht der Bergsommer

21. Oktober 2019
Neue Winterwanderwege in St. Anton am Arlberg/Tirol

80 Kilometer alpine Wellness

1. Oktober 2020
In St. Anton am Arlberg wird Umweltschutz gelebt

Stromautark durch Arlbergstrom

22. August 2019
St. Anton am Arlberg/Österreich

9 Loch, 100 Höhenmeter

12. Juli 2019
St. Anton am Arlberg: Reisen mit Fahrtwind

Vielseitiges „EldoRADo“ im Verwalltal

29. Mai 2019
St. Anton am Arlberg/Tirol – „Powder Girl“

Starauflauf im Skiort

8. Mai 2019
Wandern in und um St. Anton am Arlberg/Österreich

Feuer, Seen und Höhenluft

12. November 2020 - St. Anton am Arlberg/Österreich: Wintertourismus ab 7. Januar 2021 geplant

Alle Augen auf den Saisonstart

2. Oktober 2020 - St. Anton am Arlberg/Tirol: Saisonüberblick 2020/21

Winterurlaub in der Heimat des alpinen Skilaufs

1. Oktober 2020 - Wintersportort St. Anton am Arlberg/Tirol im Gault-Millau 2020

Gipfel für Feinschmecker

1. Oktober 2020 - St. Anton am Arlberg: Professionelles Angebot für Tagungen, Messen, Kongresse und Events

Erst die Arbeit, dann das Abenteuer

1. Oktober 2020 - Geheimtipp in St. Anton am Arlberg

Vielfältiges Verwalltal

1. Oktober 2020 - In St. Anton am Arlberg wird Umweltschutz gelebt

Stromautark durch Arlbergstrom

1. Oktober 2020 - Die Wiege des alpinen Skilaufs St. Anton am Arlberg schreibt bis heute Wintersportgeschichte

Zwischen uriger Skitradition und modernstem Service

1. Oktober 2020 - Ganzjähriger Aktivspaß in St. Anton am Arlberg

Sport- und Kletterzentrum arl.rock

1. Oktober 2020 - Das Arlberg WellCom und das weitläufige Erholungsareal sind beliebte Treffpunkte

Im Herzen von St. Anton am Arlberg: Freizeitoase mit Hallenbad und Park

1. Oktober 2020 - Modern, weltoffen und lebendig: Die kosmopolitische Kultur von St. Anton am Arlberg

Neue Maßstäbe für alpenländische Architektur

1. Oktober 2020 - St. Anton am Arlberg begeistert im Winter und Sommer

Grenzenlose Möglichkeiten in Winterluft und Blumenduft

1. Oktober 2020 - Winteraktivitäten in St. Anton am Arlberg

Alles außer Skifahren

27. August 2020 - Mythen, Sagen und Legenden: St. Anton am Arlberg/Tirol

Ein Schatz, der nie gefunden wurde

18. August 2020 - Über alle Berge: St. Anton am Arlberg/Tirol

Majestätische Verwallrunde

6. August 2020 - St. Anton am Arlberg: Camping in der Tiroler Urlaubsregion

Im rollenden Wohnzimmer an den Arlberg

7. Juli 2020 - Schon gewusst? Zehn ungewöhnliche Fakten über St. Anton am Arlberg/Tirol

Blütenrekorde, Pilgerhöhen und mückenfreier Urlaub

16. Juni 2020 - Sommer 2020 in St. Anton am Arlberg/Österreich

Bergsport pur für alle

27. Mai 2020 - Sommer 2020: St. Anton am Arlberg/Österreich öffnet für Urlaubsgäste

Am 3. Juli erwacht der Bergsommer

21. Oktober 2019 - Neue Winterwanderwege in St. Anton am Arlberg/Tirol

80 Kilometer alpine Wellness

22. August 2019 - St. Anton am Arlberg/Österreich

9 Loch, 100 Höhenmeter

12. Juli 2019 - St. Anton am Arlberg: Reisen mit Fahrtwind

Vielseitiges „EldoRADo“ im Verwalltal

29. Mai 2019 - St. Anton am Arlberg/Tirol – „Powder Girl“

Starauflauf im Skiort

8. Mai 2019 - Wandern in und um St. Anton am Arlberg/Österreich

Feuer, Seen und Höhenluft

Story Angles

Mit 88 Bergbahnen und Skiliften, 305 Kilometer markierten Abfahrten und 200 Kilometer im freien Gelände zählt St. Anton am Arlberg in Österreich zu den renommiertesten Wintersportorten weltweit. Auch im Sommer beeindruckt die Urlaubsregion mit unterschiedlichen Aktivitäten und sportlichen Events vor Bergkulisse. Genussurlauber schätzen die vielfach prämierte Haubenküche im traditionsbewussten Tiroler Bergdorf. Für seine Projekte um Lebensqualität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz verlieh die Entente Florale St. Anton am Arlberg Gold und kürte es zum „schönsten Blumendorf Europas“. www.stantonamarlberg.com

Am 9. und 10. Januar 2021 gastiert in St. Anton am Arlberg die internationale Ski-Elite der Damen, um sich in den beiden schnellsten Alpin-Disziplinen zu messen. Bei Abfahrt und Super-G kämpfen die Teilnehmerinnen des Audi FIS Ski World Cup um Hundertstelsekunden, wertvolle Punkte sowie sportliches Renommee – und das an dem Ort, wo alles begann. Als im Jahr 1928 das erste Rennen dieser Art in St. Anton am Arlberg ausgetragen wurde, stieß die rasante Piste in der Skiwelt auf Respekt und Euphorie.

Am 3. Januar 1901 führte der Weg von St. Anton am Arlberg nach St. Christoph sechs Freunde in das Hotel Hospiz. Die Rast entwickelte sich zu einer fröhlichen Feier und gipfelte in der Gründung des Ski-Club Arlberg. 120 Jahre später zählt der Club weltweit mehr als 9.000 Mitglieder aus 60 Ländern. Während die Skischule Arlberg beim 100. Geburtstag auf Zeitzeugen verzichten muss, erinnern sich die meisten Urlauber und Einheimischen an die Alpine Ski-WM 2001 im Tiroler Bergdorf.

St. Anton am Arlberg, das durch seinen Kartellsee und das Kraftwerk Rosanna seit 2006 stromautark ist, engagiert sich für diverse ökologische Projekte. Einen wichtigen Teil tragen die Schneekanonen bei, deren Kristalle lediglich aus Wasser in Trinkqualität und Luft bestehen. Im Frühling werden sie der Natur als Schmelzwasser zurückgeführt. Bäche und Flüsse unterstützen wiederum die Energiegewinnung im Tal, die im Folgewinter erneut zur Beschneiung genutzt wird – ein durchgehend umweltfreundlicher Kreislauf

In und um St. Anton am Arlberg können Winterwanderer insgesamt 80 Kilometer Strecke erlaufen. Wer im Schneegestöber nicht auf die Bretter verzichten möchte, powert sich auf einer der sieben Langlaufloipen aus. Beim Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen vor dem Arlberg WellCom beweisen sich die Kufen-Spezialisten, während das arl.rock bei jeder Witterung zu Tennis, Squash, Kegeln oder Bouldern einlädt. Zum Sport- und Kletterzentrum gehören rund 100 Kletterrouten sowie die neue Trampolinhalle arl.park.

Im Frühjahr ist der Winter am Arlberg noch lange nicht vorbei. Ein Wochenende voller funkiger Melodien („New Orleans meets Snow“-Festival, 2. bis 4. April 2021), das wohl legendärste Abfahrtsrennen im Alpenraum („Der weisse Rausch“, 24. April 2021) und vergünstigte Konditionen für Urlauber begleiten St. Anton am Arlberg in ein abwechslungsreiches Saisonfinale. Bei reichlich Sonnenschein lassen sich nach den Pistenfreuden ein paar entspannte Stunden im Liegestuhl dranhängen.

Bereits ab einer Übernachtung in Region St. Anton am Arlberg erhalten Gäste in ihrer Unterkunft die Sommer-Karte. Die hat es in sich: Während manche Yoga-Sessions besuchen, üben sich andere im Bogenschießen oder unternehmen eine E-Bike-Tour (Leihrad für zwei Stunden inklusive). Ebenfalls enthalten sind alle Busfahrten zwischen Landeck und St. Christoph sowie die Nutzung der St. Antoner Bergbahnen für einen Tag. Gegen Gebühr gibt’s das Upgrade zur Premium-Karte mit weiteren Angeboten

Man sagt, wer einmal auf einem E-Bike saß, wird nie wieder umsatteln. Von derart steilen Thesen, Bergwegen und kostenlosen Leihrädern verschiedener Top-Hersteller können sich Neugierige beim dritten E-Bike Fest in St. Anton am Arlberg von 25. bis 27. Juni 2021 überzeugen lassen. Auf Teststrecken unternehmen Neulinge und erfahrene E-Radler geführte Touren oder vertiefen die Kenntnisse im Sicherheitsareal, Tipps und Kniffe von den Profis inbegriffen.

Sportliche Premiere am 9. und 10. Juli 2021: Beim neuen Hindernislauf Arlberger Wadlbeisser in St. Anton am Arlberg treten die Athleten angeheizt von DJ-Sounds, Moderator und Zuschauern in zwei stattlichen Distanzen an – auf 13,5 Kilometer Strecke zwischen Berg und Dorf kommen 700 Höhenmeter und 24 Hindernisse wie Wasserbassins, Parcours oder Kletterwände. Die kürzere Variante umfasst 7,5 Kilometer (350 Höhenmeter, 15 Hindernisse). Wer keinen Podest-Platz anpeilt, kann auch „just for fun“ mitlaufen.

Trockene Hitze, staubige Luft, stürmischer Wind oder nicht enden wollender Regen: Auf schmalen Reifen überwinden die rund 1.400 ehrgeizigen Teilnehmer des Arlberg Giro am 31. Juli und 1. August 2021 erneut die Elemente. Der kräfteraubende Rennrad-Klassiker führt von St. Anton über den Arlbergpass nach Bludenz, durch das Montafon, über die kurvenreiche Silvretta-Hochalpenstraße sowie das Paznauntal zurück nach St. Anton – zusammen macht das 150 Streckenkilometer und kernige 2.500 Höhenmeter.

Im Spätsommer 2021 lockt das renommierte Filmfest „Berge, Menschen, Abenteuer“ wieder die internationale Bergsportszene nach St. Anton am Arlberg. Von 25. bis 28. August bekommen Gäste dann Einblicke in packende Expeditionen rund um den Globus. Neben faszinierenden Aufnahmen berichten Extremsportler und Regisseure bei Live-Talks von Erlebnissen und kommentieren vorgeführte Werke.

Ein ganzes Bergdorf als Open-air-Studio: Beim fünften „Mountain Yoga Festival St. Anton am Arlberg“ geht‘s von 9. bis 12. September 2021 wieder ums Auftanken, Durchatmen und die Kraft der Berge spüren. Vier Tage lang unterrichten hochkarätige Lehrer aus aller Welt ihre verschiedenen Yogastile und vermitteln Fachwissen über Sonnengruß, Kranich und Co. – mal an ausgewählten Kraftorten im Tal, mal am Berg.

Ökologische Maßnahmen von Abfallentsorgung bis Energiegewinnung sind fester Bestandteil des Umwelt-Engagements von St. Anton am Arlberg. Im Herbst 2020 ging das neu gebaute Nahwärmenetz in Betrieb, bereits in der ersten Phase können so 5.000 Tonnen Heizöl eingespart werden. Die Urlaubsregion bemüht sich zudem um eine Teilnahme am KLAR!-Förderprogramm (Klimawandel-Anpassungs-Modellregionen).

Fotos

© Die anzuführenden Bildnachweise sind bei jedem Bild vermerkt. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über St. Anton am Arlberg verwendet werden. Vielen Dank.


Das Skigebiet von St. Anton am Arlberg in Österreich gilt als fünftgrößte Wintersportregion weltweit

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun
  3,76 MB ID: 235

Die Teilnehmer von „Der weisse Rausch“ in Startposition auf der Valluga – bereit für die neun Kilometer lange Abfahrt

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun
  4,39 MB ID: 244

Handwerkskunst in St. Anton am Arlberg

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Patrick Säly
  5,70 MB ID: 231

Kartellsee im Wandergebiet von St. Anton am Arlberg

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Wolfgang Burger
  6,26 MB ID: 211

Die Tiroler Urlaubsregion St. Anton am Arlberg erwartet ihre Sommergäste mit einer gewaltigen Bergkulisse

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun
  5,49 MB ID: 215

Beim „E-Bike Fest“ in St. Anton am Arlberg/Tirol dreht sich von 25. bis 27. Juni 2021 wieder alles um den elektrischen Drahtesel

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
  7,26 MB ID: 1620

mehr:
Fotos Sommer
Fotos Winter
Fotos Arlberg WellCom