<
Kunden > Destinationen > St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg

Tirol/Österreich

St. Anton am Arlberg

 

Info

  • International bekannte Wintersport-Destination in Tirol/Österreich
  • Ski Arlberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs
  • 85 Bergbahnen und Skilifte, mehr als 300 Kilometer markierte Ski-Abfahrten, 200 Kilometer Freeride-Gelände
  • Bis zu 50 Nationen treffen sich im Winter in St. Anton am Arlberg
  • Legendär: das Skirennen „Der weisse Rausch“, erste Disziplin des Alpin-Triathlons „Arlberg Adler“
  • Internationaler Kongressort
  • Mitglied bei „Best of the Alps“
  • Im Sommer Schauplatz diverser renommierter Events: „E-Bike Fest“, Kulinarik & Kunst Festival, Filmfest „Berge, Menschen, Abenteuer“, Mountain Yoga Festival u. a. 
  • Download Daten und Fakten

Kontakt

AHM Kommunikation

Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tom@ahm-agentur.de

Amelie Koob

+49 8807 21490-18
amelie@ahm-agentur.de
Tourismusverband St. Anton am Arlberg

Martin Ebster, Tourismusdirektor
Yannick Rumler, Presse
www.stantonamarlberg.com   

Pressemeldungen

12. Juni 2024
Hochkarätige Sport-Events im sommerlichen St. Anton am Arlberg/Tirol

Wenn die Wadln brennen

27. Mai 2024
St. Anton am Arlberg, Tirol

Verwallrunde: Von Hütte zu Hütte

14. Mai 2024
Vom Berggipfel oder aus der Luft: Beste Aussichten auf St. Anton am Arlberg, Tirol

Das Weltdorf von oben

25. April 2024
St. Anton am Arlberg, Tirol

Wo der Bergsport zuhause ist

21. März 2024
St. Anton am Arlberg, Tirol: Frühjahrsskilauf und Saisonfinale 2024

Zum 25. Mal im „weissen Rausch“

1. Februar 2024
Urlaub in St. Anton am Arlberg, Tirol

Wo der Bergsommer zuhause ist

22. Januar 2024
St. Anton am Arlberg, Österreich

Dinieren auf 2.085 Metern

24. November 2023
St. Anton am Arlberg, Tirol: Von Langlaufen bis Rodeln, von alpinem Wohlbefinden bis Adrenalin

Winterglück auch ohne Ski und Board

19. Oktober 2023
Tiroler Gemeinde dank wegweisender Initiativen von der UN-Welttourismusorganisation UN Tourism ausgezeichnet

St. Anton am Arlberg zum „Best Tourism Village“ 2023 ernannt

12. Oktober 2023
St. Anton am Arlberg, Tirol

Eine Ski-Saison voller Superlative

1. Oktober 2023
Winterurlaub 2023/24 in St. Anton am Arlberg/Tirol

Am Gipfel der großen Gefühle

10. Oktober 2023
St. Anton am Arlberg/Tirol startet am 1. Dezember 2023 in die Wintersaison

Drei Tage Festivalstimmung beim Stanton Ski Open

10. Juli 2023
St. Anton am Arlberg/Tirol

Belebende Höhepunkte

4. Juli 2023
Von St. Anton am Arlberg/Tirol per pedes auf Entdeckungstour

Hütten-Hopping auf der Verwallrunde

30. Mai 2023
St. Anton am Arlberg, Tirol

Wunder und Wagnisse im „sagenhaften“ Verwalltal

27. März 2023
St. Anton am Arlberg, Österreich

Alpines Kombinieren im Sommer

1. März 2023
Neue Events und bewährte Highlights für den Sommerurlaub 2023 in Tirol

Bergsport vom Feinsten in St. Anton am Arlberg

15. Dezember 2023
St. Anton am Arlberg, Tirol

Wo ein edelweißer Weltrekord blüht

30. Januar 2023
Neue Bahnverbindung von Hamburg nach St. Anton am Arlberg, Österreich

Ab sofort mit dem ICE direkt ins Dorfzentrum

20. Oktober 2022
Hotel Schwarzer Adler, St. Anton am Arlberg/Tirol

Tiroler Gastfreundschaft seit über 600 Jahren

5. Oktober 2022
St. Anton am Arlberg, Österreich

Die Wiege des alpinen Skilaufs

18. Juli 2022
Fünf Orte, drei Etappen, eine Challenge:

Arlberg Trail in St. Anton am Arlberg, Tirol

14. Juli 2022
Alpines Kombinieren: Bergsporttrend in St. Anton am Arlberg, Österreich

Mehr vom Berg dank „(E-)Bike & Hike“

21. Oktober 2022
Neue Winterwanderwege in St. Anton am Arlberg/Tirol

80 Kilometer alpine Wellness

2. Mai 2022
Schon gewusst? Zehn ungewöhnliche Fakten über St. Anton am Arlberg/Tirol

Blütenrekorde, Pilgerhöhen und mückenfreier Urlaub

26. August 2022
Mythen, Sagen und Legenden: St. Anton am Arlberg/Tirol

Ein Schatz, der nie gefunden wurde

4. März 2022
Wilma Himmelfreundpointner, Marketingleiterin und Vize-Direktorin, Tourismusverband St. Anton am Arlberg:

Liebe auf den ersten Blick

9. Januar 2023
St. Anton am Arlberg, Österreich

Namaste zum Spätsommer-Highlight

25. Januar 2022
Umdenken und Bewusstsein schärfen: Wie reisen wir 2022?

Nachhaltiger Skitourismus

18. Oktober 2022
Winterurlaub mit und ohne Ski in St. Anton am Arlberg, Österreich

Vom Knirschen und Kraxeln

17. August 2022
Neuer Meilenstein für die Arlberg-Region in Tirol und Vorarlberg: Weitwanderweg „Arlberg Trail“ als erstes gemeinsames Sommerprojekt

Fünf Orte, drei Etappen, eine Challenge

22. Juli 2022
St. Anton am Arlberg, Österreich

„Glaube und Geschichte“ in Schnann

7. Juli 2022
St. Anton am Arlberg, Österreich

Familienglück und Tiroler Sommerlaune

18. August 2022
Über alle Berge: St. Anton am Arlberg/Tirol

Majestätische Verwallrunde

12. Juni 2024 - Hochkarätige Sport-Events im sommerlichen St. Anton am Arlberg/Tirol

Wenn die Wadln brennen

27. Mai 2024 - St. Anton am Arlberg, Tirol

Verwallrunde: Von Hütte zu Hütte

14. Mai 2024 - Vom Berggipfel oder aus der Luft: Beste Aussichten auf St. Anton am Arlberg, Tirol

Das Weltdorf von oben

25. April 2024 - St. Anton am Arlberg, Tirol

Wo der Bergsport zuhause ist

21. März 2024 - St. Anton am Arlberg, Tirol: Frühjahrsskilauf und Saisonfinale 2024

Zum 25. Mal im „weissen Rausch“

1. Februar 2024 - Urlaub in St. Anton am Arlberg, Tirol

Wo der Bergsommer zuhause ist

22. Januar 2024 - St. Anton am Arlberg, Österreich

Dinieren auf 2.085 Metern

15. Dezember 2023 - St. Anton am Arlberg, Tirol

Wo ein edelweißer Weltrekord blüht

24. November 2023 - St. Anton am Arlberg, Tirol: Von Langlaufen bis Rodeln, von alpinem Wohlbefinden bis Adrenalin

Winterglück auch ohne Ski und Board

19. Oktober 2023 - Tiroler Gemeinde dank wegweisender Initiativen von der UN-Welttourismusorganisation UN Tourism ausgezeichnet

St. Anton am Arlberg zum „Best Tourism Village“ 2023 ernannt

12. Oktober 2023 - St. Anton am Arlberg, Tirol

Eine Ski-Saison voller Superlative

10. Oktober 2023 - St. Anton am Arlberg/Tirol startet am 1. Dezember 2023 in die Wintersaison

Drei Tage Festivalstimmung beim Stanton Ski Open

1. Oktober 2023 - Winterurlaub 2023/24 in St. Anton am Arlberg/Tirol

Am Gipfel der großen Gefühle

10. Juli 2023 - St. Anton am Arlberg/Tirol

Belebende Höhepunkte

4. Juli 2023 - Von St. Anton am Arlberg/Tirol per pedes auf Entdeckungstour

Hütten-Hopping auf der Verwallrunde

30. Mai 2023 - St. Anton am Arlberg, Tirol

Wunder und Wagnisse im „sagenhaften“ Verwalltal

27. März 2023 - St. Anton am Arlberg, Österreich

Alpines Kombinieren im Sommer

1. März 2023 - Neue Events und bewährte Highlights für den Sommerurlaub 2023 in Tirol

Bergsport vom Feinsten in St. Anton am Arlberg

30. Januar 2023 - Neue Bahnverbindung von Hamburg nach St. Anton am Arlberg, Österreich

Ab sofort mit dem ICE direkt ins Dorfzentrum

9. Januar 2023 - St. Anton am Arlberg, Österreich

Namaste zum Spätsommer-Highlight

21. Oktober 2022 - Neue Winterwanderwege in St. Anton am Arlberg/Tirol

80 Kilometer alpine Wellness

20. Oktober 2022 - Hotel Schwarzer Adler, St. Anton am Arlberg/Tirol

Tiroler Gastfreundschaft seit über 600 Jahren

18. Oktober 2022 - Winterurlaub mit und ohne Ski in St. Anton am Arlberg, Österreich

Vom Knirschen und Kraxeln

5. Oktober 2022 - St. Anton am Arlberg, Österreich

Die Wiege des alpinen Skilaufs

26. August 2022 - Mythen, Sagen und Legenden: St. Anton am Arlberg/Tirol

Ein Schatz, der nie gefunden wurde

18. August 2022 - Über alle Berge: St. Anton am Arlberg/Tirol

Majestätische Verwallrunde

17. August 2022 - Neuer Meilenstein für die Arlberg-Region in Tirol und Vorarlberg: Weitwanderweg „Arlberg Trail“ als erstes gemeinsames Sommerprojekt

Fünf Orte, drei Etappen, eine Challenge

22. Juli 2022 - St. Anton am Arlberg, Österreich

„Glaube und Geschichte“ in Schnann

18. Juli 2022 - Fünf Orte, drei Etappen, eine Challenge:

Arlberg Trail in St. Anton am Arlberg, Tirol

14. Juli 2022 - Alpines Kombinieren: Bergsporttrend in St. Anton am Arlberg, Österreich

Mehr vom Berg dank „(E-)Bike & Hike“

7. Juli 2022 - St. Anton am Arlberg, Österreich

Familienglück und Tiroler Sommerlaune

2. Mai 2022 - Schon gewusst? Zehn ungewöhnliche Fakten über St. Anton am Arlberg/Tirol

Blütenrekorde, Pilgerhöhen und mückenfreier Urlaub

4. März 2022 - Wilma Himmelfreundpointner, Marketingleiterin und Vize-Direktorin, Tourismusverband St. Anton am Arlberg:

Liebe auf den ersten Blick

25. Januar 2022 - Umdenken und Bewusstsein schärfen: Wie reisen wir 2022?

Nachhaltiger Skitourismus

Story Angles

Mit 85 Bergbahnen und Skiliften, mehr als 300 Kilometer markierten Abfahrten und 200 Kilometer Varianten im freien Gelände zählt St. Anton am Arlberg zu den renommiertesten Wintersportorten weltweit. Im Sommer beeindruckt die österreichische Urlaubsregion mit Bergaktivitäten und Events aller Art vor spektakulärer Alpenkulisse. Genussurlauber schätzen die vielfach prämierte Haubenküche im traditionsbewussten Tiroler Bergdorf. Seit 2021 ist St. Anton am Arlberg offizielle Klimawandel-Anpassungsmodellregion und beheimatet mit einer Seehöhe von 1.303 Metern den weltweit höchstgelegenen ICE-Bahnhof. Mit ihrer Auszeichnung als „Best Tourism Village“ 2023 durch die UN-Welttourismusorganisation (UN Tourism) bewies die Gemeinde einmal mehr, dass Tourismus und nachhaltiges Engagement miteinander harmonieren können. www.stantonamarlberg.com

Wer Ski und Boards auch mal stehen lassen oder seine Ferien ganz ohne Bretter verbringen möchte, der stößt in und um St. Anton am Arlberg auf zahlreiche Alternativen. So bietet das Tiroler Bergdorf beispielsweise jede Woche Erlebnisse mit Schlittenhunden an. Winterwanderer entdecken insgesamt 80 Kilometer Strecken auf 17 markierten Wegen. Beim Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen vor dem Arlberg WellCom beweisen sich Kufen-Spezialisten, während das Sportzentrum arl.park mit großem Indoor-Bereich bei jeder Witterung zum Auspowern einlädt.

Kaiserschmarrn oder Bouillabaisse, Haubenküche oder Tiroler Klassiker – mit über 90 Betrieben ist die Gastronomie in St. Anton am Arlberg gleichermaßen vielfältig wie sein Wintersportangebot. Von fein bis locker: Regelmäßig adeln renommierte Restaurant-Guides Lokale aus der Region. Wer im Urlaub auch mal eine Alternative zur klassischen Skihütte probieren möchte, der sollte eine der acht Top-Adressen testen, die der neue „Gault&Millau 2024“ kürzlich mit insgesamt 21 Hauben prämiert hat.

Weiße Pracht bis Mitte April und fast 90 Prozent beschneibare Pisten – St. Anton am Arlberg zählt zu den schneesichersten Regionen im Alpenraum. Nicht nur deshalb gilt das Tiroler Bergdorf als Paradies für den Winterurlaub mit Kids: Skikurse für jede Altersstufe, 130 Kilometer blaue Abfahrten und das Kinder-Saisonticket „Schneemannkarte“ machen den Familienurlaub zum Rundumvergnügen. Abfahrtsfreuden on top bieten die 500 Meter lange „Fun Slope“ am Galzig und die abendliche Rodelgaudi am Gampen.

Im Frühjahr ist der Winter in St. Anton am Arlberg noch lange nicht vorbei. Bei vergünstigten Konditionen und Sonnenschein satt verbringen Urlauber ein abwechslungsreiches Saisonfinale. So lässt das erstmals überregional stattfindende „Tanzcafé Arlberg Music Festival“ von 31. März bis 14. April 2024 Tirol und Vorarlberg noch näher zusammenwachsen, bevor am 20. April „Der weisse Rausch“, das wohl legendärste Abfahrtsrennen im Alpenraum, mit seiner 25. Ausgabe die Saison im Tiroler Bergdorf beschließt.

Das Umwelt-Engagement von St. Anton am Arlberg umfasst weit mehr als naturfreundliche Pistenpflege. Bereits 1921 wurde mit dem ersten lokalen Wasserkraftwerk grüner Strom erzeugt, seit 2006 ist St. Anton am Arlberg in Sachen Energieversorgung komplett autark, der Arlbergstrom liefert jährlich rund 33 Millionen Kilowattstunden. Durch das 2020 neu gebaute Nahwärmenetz mit über 80 angeschlossenen Betriebsgebäuden wurden über 4,35 Millionen Liter Heizöl und somit rund 11.600 Tonnen CO2 eingespart.

Ob bergerfahren oder Einsteiger, interessiert an einer neuen Sportart oder auf der Suche nach hochalpiner Weiterbildung: Von 28. bis 30. Juni 2024 begrüßt St. Anton am Arlberg Fans von (E-)Bike, Bike & Hike, Wandern, Klettern, Trailrunning und Hochtouring zum Bergsport Festival. Mit Gleichgesinnten und Guides erwarten die Teilnehmer spannende Ausflüge in die Tiroler Bergwelt – samt der richtigen Mischung aus neuen Erfahrungen, Abenteuer und Gipfelgenuss. Dazu gibt’s ein stimmungsvolles Rahmenprogramm.

Mit dem Arlberg Trail entstand 2021 eine neue Herausforderung für Alpinisten und zugleich ein Meilenstein für die Region: Der sportliche Weitwanderweg (52 Kilometer) zwischen St. Anton am Arlberg in Tirol und Lech/Stuben in Vorarlberg lässt die österreichischen Ski-Arlberg-Orte auch im Sommer „zusammenwachsen“. Wanderer erlaufen so an je einem Tag bei spektakulärer Aussicht die durchgängig beschilderten Strecken von St. Anton nach Stuben, von Stuben nach Lech sowie von Lech nach St. Anton.

Ein ganzes Bergdorf als Open-Air-Studio: Beim Mountain Yoga Festival St. Anton geht‘s von 5. bis 8. September 2024 zum nunmehr neunten Mal ums Auftanken, Durchatmen und die Kraft der Berge spüren. Vier Tage lang unterrichten hochkarätige Lehrer aus aller Welt verschiedene Yogastile und vermitteln Fachwissen über Sonnengruß, Kranich und Co. an ausgewählten Energie-Orten im Tal sowie am Berg.

Unerschrockene Athleten dürfen sich im Sommer 2024 erstmals auf einen kuriosen Hindernislauf in St. Anton am Arlberg freuen. Beim Arlberger Wadlbeisser treten die Teilnehmer angeheizt von DJ-Sounds, Moderator und Zuschauern in zwei stattlichen Distanzen an – auf siebeneinhalb Kilometern Strecke zwischen Berg und Dorf kommen 350 Höhenmeter und 15 Hindernisse. Noch Extremere wagen sich an die 13,5 Kilometer lange Variante und bezwingen dabei 700 Höhenmeter sowie 24 Hindernisse.

Erstmals fuhr im Winter 2022/23 ein ICE direkt von Hamburg über München nach St. Anton am Arlberg zum (neuen) höchstgelegenen ICE-Bahnhof weltweit. Die Österreichischen Bundesbahnen bieten zudem spezielle „Im Nightjet zum Schnee“-Kombitickets an. Von und zu allen Ortsteilen sowie Regionen im Stanzertal pendeln regelmäßig Busse. Wer direkt in St. Anton am Arlberg wohnt, erreicht aufgrund geringer Entfernungen ohnehin alles zu Fuß. Mit dem GreTA-Tool (Green Travel Alternatives) koordinieren Urlauber ihre Anreise bis zum letzten Meter im Hinblick auf den kleinstmöglichen CO2-Fußabdruck. 

Fotos

© Die anzuführenden Bildnachweise sind bei jedem Bild vermerkt. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über St. Anton am Arlberg verwendet werden. Vielen Dank.


Das Skigebiet von St. Anton am Arlberg in Österreich gilt als fünftgrößte Wintersportregion weltweit

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun
  3,76 MB ID: 235

Die Teilnehmer von „Der weisse Rausch“ in Startposition auf der Valluga – bereit für die neun Kilometer lange Abfahrt

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun
  4,39 MB ID: 244

Handwerkskunst in St. Anton am Arlberg

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Patrick Säly
  5,70 MB ID: 231

Kartellsee im Wandergebiet von St. Anton am Arlberg

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Wolfgang Burger
  6,26 MB ID: 211

Die Tiroler Urlaubsregion St. Anton am Arlberg erwartet ihre Sommergäste mit einer gewaltigen Bergkulisse

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun
  5,49 MB ID: 215

Beim „E-Bike Fest“ in St. Anton am Arlberg/Tirol dreht sich von 25. bis 27. Juni 2021 wieder alles um den elektrischen Drahtesel

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
  7,26 MB ID: 1620

mehr:
Fotos Sommer
Fotos Winter
Fotos Arlberg WellCom