Kunden > Destinationen > St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg

Tirol/Österreich

St. Anton am Arlberg

 

Info

  • International bekannte Wintersport-Destination in Tirol/Österreich
  • Ski Arlberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs
  • 88 Bergbahnen und Skilifte, 305 Kilometer markierte Ski-Abfahrten, 200 Kilometer Freeride-Gelände
  • Bis zu 50 Nationen treffen sich im Winter in St. Anton am Arlberg
  • Legendär: das Skirennen „Der weisse Rausch“, erste Disziplin des Alpin-Triathlons „Arlberg Adler“
  • Internationaler Kongressort
  • Mitglied bei „Best of the Alps“
  • Im Sommer Schauplatz diverser renommierter Events: „E-Bike Fest“, Kulinarik & Kunst Festival, Filmfest „Berge, Menschen, Abenteuer“, Mountain Yoga Festival u. a. 
  • Download Daten und Fakten

Kontakt

Angelika Hermann-Meier PR

Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier

+49 8807 21490-0
angelika@hermann-meier.de
Tourismusverband St. Anton am Arlberg Informationsbüro

Martin Ebster, Tourismusdirektor
Wilma Himmelfreundpointner, Vize-Tourismusdirektorin
www.stantonamarlberg.com   

Pressemeldungen

27. August 2020
Mythen, Sagen und Legenden: St. Anton am Arlberg/Tirol

Ein Schatz, der nie gefunden wurde

18. August 2020
Über alle Berge: St. Anton am Arlberg/Tirol

Majestätische Verwallrunde

6. August 2020
St. Anton am Arlberg: Camping in der Tiroler Urlaubsregion

Im rollenden Wohnzimmer an den Arlberg

7. Juli 2020
Schon gewusst? Zehn ungewöhnliche Fakten über St. Anton am Arlberg/Tirol

Blütenrekorde, Pilgerhöhen und mückenfreier Urlaub

16. Juni 2020
Sommer 2020 in St. Anton am Arlberg/Österreich

Bergsport pur für alle

27. Mai 2020
Sommer 2020: St. Anton am Arlberg/Österreich öffnet für Urlaubsgäste

Am 3. Juli erwacht der Bergsommer

5. Dezember 2019
Wintersportort St. Anton am Arlberg/Tirol im Gault-Millau 2020

Gipfel für Feinschmecker

21. Oktober 2019
Neue Winterwanderwege in St. Anton am Arlberg/Tirol

80 Kilometer alpine Wellness

1. Oktober 2019
In St. Anton am Arlberg wird Umweltschutz gelebt

Stromautark durch Arlbergstrom

22. August 2019
St. Anton am Arlberg/Österreich

9 Loch, 100 Höhenmeter

12. Juli 2019
St. Anton am Arlberg: Reisen mit Fahrtwind

Vielseitiges „EldoRADo“ im Verwalltal

29. Mai 2019
St. Anton am Arlberg/Tirol – „Powder Girl“

Starauflauf im Skiort

8. Mai 2019
Wandern in und um St. Anton am Arlberg/Österreich

Feuer, Seen und Höhenluft

27. August 2020 - Mythen, Sagen und Legenden: St. Anton am Arlberg/Tirol

Ein Schatz, der nie gefunden wurde

18. August 2020 - Über alle Berge: St. Anton am Arlberg/Tirol

Majestätische Verwallrunde

6. August 2020 - St. Anton am Arlberg: Camping in der Tiroler Urlaubsregion

Im rollenden Wohnzimmer an den Arlberg

7. Juli 2020 - Schon gewusst? Zehn ungewöhnliche Fakten über St. Anton am Arlberg/Tirol

Blütenrekorde, Pilgerhöhen und mückenfreier Urlaub

16. Juni 2020 - Sommer 2020 in St. Anton am Arlberg/Österreich

Bergsport pur für alle

27. Mai 2020 - Sommer 2020: St. Anton am Arlberg/Österreich öffnet für Urlaubsgäste

Am 3. Juli erwacht der Bergsommer

5. Dezember 2019 - Wintersportort St. Anton am Arlberg/Tirol im Gault-Millau 2020

Gipfel für Feinschmecker

21. Oktober 2019 - Neue Winterwanderwege in St. Anton am Arlberg/Tirol

80 Kilometer alpine Wellness

1. Oktober 2019 - In St. Anton am Arlberg wird Umweltschutz gelebt

Stromautark durch Arlbergstrom

22. August 2019 - St. Anton am Arlberg/Österreich

9 Loch, 100 Höhenmeter

12. Juli 2019 - St. Anton am Arlberg: Reisen mit Fahrtwind

Vielseitiges „EldoRADo“ im Verwalltal

29. Mai 2019 - St. Anton am Arlberg/Tirol – „Powder Girl“

Starauflauf im Skiort

8. Mai 2019 - Wandern in und um St. Anton am Arlberg/Österreich

Feuer, Seen und Höhenluft

Story Angles

Mit 88 Bergbahnen und Skiliften, 305 Kilometer markierten Abfahrten und 200 Kilometer im freien Gelände zählt St. Anton am Arlberg in Österreich zu den renommiertesten Wintersportorten weltweit. Auch im Sommer beeindruckt die Urlaubsregion mit unterschiedlichen Aktivitäten und sportlichen Events vor Bergkulisse. Wer’s lieber gemütlich mag, taucht bei einem der traditionellen Feste in die ganz ursprüngliche Welt der St. Antoner ein. Genussurlauber schätzen zudem die vielfach prämierte Haubenküche im Tiroler Bergdorf. Für seine Projekte um Lebensqualität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz verlieh die Entente Florale St. Anton am Arlberg 2017 Gold und kürte es zum „schönsten Blumendorf Europas“. www.stantonamarlberg.com 

Ein echtes Bergbahn-Urgestein hat sich verabschiedet: Seit Winter 2019/20 ersetzt eine hochmoderne 10er-Gondelbahn den für seine spektakulären Aussichten berühmten Schindlergrat-Sessellift im Skigebiet von St. Anton am Arlberg. Bei gleicher Trassenführung haben Gäste seither die Möglichkeit zum Zwischenausstieg auf Höhe der ehemaligen Bergstation. Wer sitzen bleibt, schwingt bei der neuen Endstation 420 Meter weiter nordöstlich über Abfahrten wie Schindlerkar oder Mattun.

Knirschender Schnee unter den Füßen, wohltuendes Bergklima und Höhentraining inklusive: In und um St. Anton am Arlberg wächst das Angebot für Winterwanderer auf insgesamt 80 Kilometer. Dabei gibt es verschiedene Wegvarianten, etwa zwischen den Bergstationen von Galzig- und St. Christophbahn oder im Verwall. Dort öffnete zum Winter 2019/20 auch die neue Wagner Hütte ihre Pforten für Besucher, die das Naherholungsgebiet spazierend, mit Schlitten, Schneeschuhen oder Langlaufski erkunden.

Kraftakt ohne Verschnaufpausen: Das Abfahrtsrennen „Der weisse Rausch“ verlangt Sportlern in St. Anton am Arlberg am letzten Wochenende der Skisaison alles ab und zieht doch wieder Tausende in seinen Bann: 555 zeitgleich losrasende Teilnehmer, neun Kilometer Strecke inklusive der berüchtigten Kandahar-Piste und ein 150 Meter langer Zwischenaufstieg bringen selbst hartgesottene Ski-Profis an ihre Grenzen.

Bereits ab einer Übernachtung in der Urlaubsregion St. Anton am Arlberg erhalten Gäste in ihrer Unterkunft die Sommer-Karte. Die hat es in sich: Während manche Yoga-Sessions besuchen, üben sich andere im Bogenschießen oder unternehmen eine E-Bike-Tour. Ebenfalls enthalten sind die Fahrten mit allen Bussen zwischen Landeck und St. Christoph sowie die Nutzung der St. Antoner Bergbahnen für einen Tag. Gegen Gebühr gibt’s das Upgrade zur Premium-Karte mit weiteren Angeboten.

Man sagt, wer einmal auf einem E-Bike saß, wird nie wieder umsatteln. Von derart steilen Thesen, Bergwegen und kostenlosen Leihrädern verschiedener Top-Hersteller können sich Neugierige beim dritten E-Bike Fest in St. Anton am Arlberg von 25. bis 27. Juni 2021 überzeugen lassen. Auf Teststrecken unternehmen Neulinge und erfahrene E-Radler geführte Touren oder vertiefen die Kenntnisse im Sicherheitsareal, Tipps und Kniffe von den Profis inbegriffen.

Ein ganzes Bergdorf als Open-air-Studio: Beim „Mountain Yoga Festival St. Anton am Arlberg“ geht‘s ums Auftanken, Durchatmen und die Kraft der Berge spüren. Vier Tage lang unterrichten hochkarätige Lehrer aus aller Welt ihre verschiedenen Yogastile und vermitteln Fachwissen über Sonnengruß, Kranich und Co. – mal an ausgewählten Kraftorten im Tal, mal am Berg.

Fotos

© Die anzuführenden Bildnachweise sind bei jedem Bild vermerkt. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über St. Anton am Arlberg verwendet werden. Vielen Dank.


Das Skigebiet von St. Anton am Arlberg in Österreich gilt als fünftgrößte Wintersportregion weltweit

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun
  3,76 MB ID: 235

Die Teilnehmer von „Der weisse Rausch“ in Startposition auf der Valluga – bereit für die neun Kilometer lange Abfahrt

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun
  4,39 MB ID: 244

Handwerkskunst in St. Anton am Arlberg

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Patrick Säly
  5,70 MB ID: 231

Kartellsee im Wandergebiet von St. Anton am Arlberg

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Wolfgang Burger
  6,26 MB ID: 211

Die Tiroler Urlaubsregion St. Anton am Arlberg erwartet ihre Sommergäste mit einer gewaltigen Bergkulisse

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun
  5,49 MB ID: 215

Beim „E-Bike Fest“ in St. Anton am Arlberg/Tirol dreht sich von 25. bis 27. Juni 2021 wieder alles um den elektrischen Drahtesel

Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
  7,26 MB ID: 1620

mehr:
Fotos Sommer
Fotos Winter
Fotos Arlberg WellCom