St. Anton am Arlberg

Tirol/Österreich

PRESSE-INFO
St. Anton am Arlberg

1. Oktober 2020
St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg: Professionelles Angebot für Tagungen, Messen, Kongresse und Events

Erst die Arbeit, dann das Abenteuer

 St. Anton am Arlberg bietet im Arlberg WellCom den geeigneten Veranstaltungsrahmen für bis zu 3.000 Personen. Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg <br>

St. Anton am Arlberg verbinden viele mit seinem international bekannten Skigebiet. Zur lebendigen Kultur des weltoffenen Bergdorfs  gehören  aber  auch  modernste Tagungsmöglichkeiten, die  sich  mit  vielfältigen Gruppenerlebnissen in der Natur kombinieren lassen. Von kleinen Empfängen über Modenschauen und Sport-Events bis hin zu großen Kongressen ist hier alles möglich. www.arlberg-wellcom.at
Foto (download): St. Anton am Arlberg bietet im Arlberg WellCom den geeigneten Veranstaltungsrahmen für bis zu 3.000 Personen. Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg

Das vielseitig nutzbare Arlberg WellCom umfasst auch einen hochmodernen Wellnessbereich. Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg

„Durchdacht“
Innovative Maßstäbe setzt das Veranstaltungs- und Kongresszentrum Arlberg WellCom im Herzen von St. Anton am Arlberg. Neben einer großzügig angelegten Freizeit- und Wellnesslandschaft befindet sich unter dem Dach des multifunktionalen Gebäudes auch die große WM-Halle. Mit ihren rund 2.000 Quadratmetern bietet sie den Rahmen für kulturelle und sportliche Großveranstaltungen mit bis zu 3.000 Personen: Konzerte oder Vorträge vor großem Auditorium – dank modernster Technik und flexibler Raumtrennung eröffnen sich dort vielfältige Möglichkeiten. Zudem setzen die Experten vom Arlberg WellCom individuelle Wünsche von der Dekoration bis hin zur Bestuhlung um. Das lichtdurchflutete Foyer eignet sich dagegen ideal für Firmenpräsentationen, Empfänge oder Ausstellungen. Mit der futuristischen Konstruktion aus Holz, Glas und Stahl wirkt dieser Teil des Gebäudes leicht und durchlässig, riesige Panoramafenster ermöglichen den Blick auf St. Anton und die Arlberger Bergwelt. Neben einem eigenen Seminarraum bietet das Arlberg WellCom auch eine Remise für Veranstaltungen. Wer mag, kann im angrenzenden Freizeit- und Wellnessbereich nach einem intensiven Arbeitstreffen entspannen. Zur Wahl stehen unter anderem ein Fitnesscenter, Tennisfreiplätze im Sommer, ein Hallenbad mit Strömungskanal, ein beheiztes Freibecken sowie mehrere Saunen.
Foto (download): Das vielseitig nutzbare Arlberg WellCom umfasst auch einen hochmodernen Wellnessbereich. Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg

Naturverbunden
Die perfekte Location für Outdoor-Events ist die benachbarte Zielarena mit dem Zielstadion, wo nochmals 10.000 Menschen Platz finden. Die fest installierte Tribüne ist für 2.000 Besucher konzipiert. Das an die leichte Hanglage angepasste Gebäude wurde anlässlich der Alpinen Ski-WM 2001 errichtet und geht beinah nahtlos in die auslaufende Skipiste über. Die fünf hellen Seminarräume im Inneren (30-70 qm) eignen sich bestens für kleinere Meetings oder als Breakout-Raum.

Authentisch
Etwas rustikaler gestaltet ist der nur wenige Gehminuten entfernte Arlbergsaal (260 qm) direkt im Ortskern. Aufgrund seiner ausgezeichneten Akustik werden dort vor allem Vorträge, Filmvorführungen und Konzerte für bis zu 300 Personen gebucht. Neben dem klassisch schwarzen Bühnenraum mit Vorhängen verbreiten geschnitzte Holzelemente und massives Eichenparkett ein stilvolles Tiroler Ambiente. Gegenüber der Galzigbahn, ebenfalls im Zentrum, beherbergt das Arlberghaus den Tourismusverband St. Anton am Arlberg, zwei Seminarräume sowie den 160 Quadratmeter großen Vallugasaal mit angeschlossenem Bar- und Foyerbereich. Für eine behagliche Atmosphäre sorgt die Einrichtung des Saals im Tiroler Stil mit Fichtenholztäfelung und weinroter Samtpolsterung. 

Exklusive Veranstaltungen in festlicher Kulisse – das Museum St. Anton am Arlberg hinterlässt immer wieder einen bleibenden Eindruck. Bildnachweis: WEST Werbeagentur, Alexandra Genewein

Individuell in Szene gesetzt
Ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort ist das Museum St. Anton am Arlberg mit seiner idyllischen Parkanlage. Im Obergeschoss der traditionsreichen Jugendstilvilla werden Besucher mithilfe von interaktiven Elementen durch die St. Antoner Geschichte geführt. Die prunkvollen Räumlichkeiten im Erdgeschoss umschließen die historische Halle mit offenem Kamin. Heute werden sie ganzjährig als Restaurant genutzt und stehen auch für exklusive Veranstaltungen im kleineren Kreis zur Verfügung. Auch die neue Wagner Hütte, der gemütliche Treffpunkt im Naherholungsgebiet Verwalltal unweit des Dorfzentrums von St. Anton am Arlberg, verfügt über Räumlichkeiten für Seminare und Tagungen.
Foto (download): Exklusive Veranstaltungen in festlicher Kulisse – das Museum St. Anton am Arlberg hinterlässt immer wieder einen bleibenden Eindruck
Bildnachweis: WEST Werbeagentur, Alexandra Genewein

Perfekte Work-Life-Balance
Nach getaner Arbeit belohnt St. Anton am Arlberg mit seinem breit gefächerten Freizeit- und Incentive-Angebot: Im Sommer sorgen beispielsweise gemeinsame Rafting-Ausflüge, Kletterpartien im Hochseilgarten oder Bike-Touren für eine aktive Auszeit, im Winter Schneeschuhwanderungen und natürlich Skifahren. „Der Blick auf die Gipfel rund um St. Anton am Arlberg wirkt für viele unserer Teilnehmer befreiend und stabilisierend zugleich“, erklärt Franziska Spiß vom Tourismusverband St. Anton am Arlberg, zuständig für Kongresse und Events. „Wachsender Kreativität sind in dieser einzigartigen Bergkulisse keine Grenzen gesetzt. Fernab der gewohnten Routine und dem Alltag erleichtert das angenehme Ambiente den Blick über den Tellerrand hinaus.“ Mit seinem Vorzeigebahnhof ist St. Anton ans internationale Streckennetz der Bahn angebunden und damit auch von Städten wie Paris, Mailand, Brüssel oder Hamburg bequem erreichbar. Viele internationale Züge machen dort Halt, etwa die acht täglichen Direktverbindungen zwischen Wien und Zürich. Die Flughäfen Innsbruck, München, Friedrichshafen, Memmingen und Zürich mit direkten Verbindungen zu verschiedenen europäischen Städten sind nicht weit vom Arlberg entfernt.

Weitere Auskünfte:
Kongresse & Events St. Anton am Arlberg
Tel. +43 5446 2269-55 /-54, kongress@stantonamarlberg.com, www.arlberg-wellcom.at

Pressekontakt


Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier

+49 8807 21490-0
angelika@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de