Hotel Allgäu Sonne

Oberstaufen/Deutschland

PRESSE-INFO
Hotel Allgäu Sonne

17. Januar 2019
Hotel Allgäu Sonne

Hotel Allgäu Sonne: Alternative Outdoor-Aktivitäten in Oberstaufen

Wintersport für Silver Ager

Gäste des Hotels Allgäu Sonne in Oberstaufen können regelmäßig an geführten Schneeschuhwanderungen teilnehmen. Bildnachweis: Allgäu Sonne

Ganz entspannt auf geräumten Wegen im Tal oder steil bergauf durch tief verschneite Wälder: In Oberstaufen gibt es Schneeschuhtouren für jedes Fitnesslevel. Best Ager, denen das nicht actionreich genug ist, rodeln nachts bei Flutlicht den Imberg hinunter oder gleiten beim Airboarden mit dem Kopf voraus durch den Tiefschnee. Zum Aufwärmen und Entspannen wartet die Wellnesswelt des Fünf-Sterne-Hotels Allgäu Sonne mit Whirlpool, Dampfbad und Panoramasauna. Eine Nacht im DZ kostet ab 112 €/Pers. www.allgaeu-sonne.de 
Foto (download): Gäste des Hotels Allgäu Sonne in Oberstaufen können regelmäßig an geführten Schneeschuhwanderungen teilnehmen. Bildnachweis: Allgäu Sonne

Nach einem langen Wintertag erholen sich Sportler in der großzügigen Wellnesswelt des Hotels Allgäu Sonne in Oberstaufen. Bildnachweis: Allgäu Sonne

Winzige Vogelkrallen und mächtige Hirschhufabdrücke zeugen davon, dass man nicht alleine ist – auch wenn einzig das Knirschen des Schnees unter den Füßen zu hören ist. Schneeschuhwanderungen sind die ruhige Alternative zum Skifahren auf häufig überfüllten Pisten. Bei passenden Wetterbedingungen kann man sich in der Allgäu Sonne geführten Touren anschließen. Wer lieber allein loszieht, bekommt Equipment plus Routentipp vom Sportguide des Fünf-Sterne-Hotels. Zahlreiche bewirtschaftete (Alp-)Hütten laden zum Einkehren ein, zum Beispiel das Imberghaus auf 1.125 Metern. Wer nach einem heißen Kakao am warmen Ofen noch Lust auf eine Portion Adrenalin hat, leiht sich dort für 5 Euro einen Schlitten und rodelt in 15 Minuten ins Tal, samstags sogar mit Flutlicht bis 21 Uhr.
Foto (download): Nach einem langen Wintertag erholen sich Sportler in der großzügigen Wellnesswelt des Hotels Allgäu Sonne in Oberstaufen. Bildnachweis: Allgäu Sonne

Airboarding garantiert Spaß in jedem Alter – möglich zum Beispiel in Immenstadt, in der Nähe des Hotels Allgäu Sonne in Oberstaufen. Bildnachweis: Wild-Scout GmbH

Auch Airboarding sieht rasant aus, ist aber leicht zu erlernen und die Geschwindigkeit gut zu kontrollieren. Dabei geht es mit einem Luftkissen-Schlitten auf dem Bauch liegend den Berg hinunter. Eventmanager Marcus Wieser von der Wild-Scout GmbH offeriert Airboarding-Kurse in Immenstadt ab 89 €/Pers. inklusive Einführung, Liftticket und Ausrüstung. Er weiß aus Erfahrung: „Jung und Alt haben ihren Spaß dabei.“ Die Mitarbeiter der Allgäu Sonne stellen gern den Kontakt her.
Foto (download): Airboarding garantiert Spaß in jedem Alter – möglich zum Beispiel in Immenstadt, in der Nähe des Hotels Allgäu Sonne in Oberstaufen. Bildnachweis: Wild-Scout GmbH

Weitere Auskünfte und Buchung
Allgäu Sonne    Stießberg 1    D-87534 Oberstaufen/Allgäu
Fon +49 8386 702-0    www.allgaeu-sonne.de    info@allgaeu-sonne.de 

Dank seiner Südhanglage am Stießberg bietet das Hotel Allgäu Sonne mit 149 Zimmern und Suiten von fast allen Bereichen einen freien Blick auf die umliegenden Gipfel – unter anderem von der Fitnesswelt, wo Sportbegeisterte ein Programm mit täglich bis zu zehn Trainingsstunden erwartet. Anschließend entspannen sie in der 2.100 Quadratmeter großen Wellnesswelt mit zwei Innen- und einem Außenbecken (im Sommer) sowie Whirlpool, Dampfbad und Panoramasauna. Mit der „Original Oberstaufener Schrothkur“ offeriert das Fünf-Sterne-Haus ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper entlastet und entgiftet wird. Eine professionelle Betreuung während der Kur garantieren die Ärzte der hauseigenen Praxis. Im Restaurant bringt Küchenchef Wolfgang Mätzler regionale und authentische Gerichte auf den Tisch. Mit seinen 65 Einzelzimmern spricht die Allgäu Sonne auch Alleinreisende an. Auf Geselligkeit muss trotzdem niemand verzichten: Jeden Abend wird bei Live-Musik im Stießbergstüble getanzt und gefeiert.

Pressekontakt


Bettina Beck

+49 8807 21490-20
bettina.beck@hermann-meier.de

Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR
Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de