<

Atto Suites & Cuisine

Südtirol/Italien

PRESSE-INFO
Atto Suites & Cuisine

10. August 2023
Atto Suites & Cuisine

Naturhotel Leitlhof und Atto Suites & Cuisine

Gelebte Wertschätzung von Mensch, Tier und Natur

Südtirol von seiner natürlichen Seite – in den beiden Innichner Gastbetrieben Naturhotel Leitlhof und Atto Suites & Cuisine steckt die Liebe zur Heimat im Detail. Dabei prägt das UNESCO-Welterbe Dolomiten, rund um beide Unterkünfte allgegenwärtig, deren Erscheinungsbild. Regionale Materialien aus dem Pustertal wie helles Fichtenholz oder rötlicher Bachstein finden sich sowohl in der Ausstattung der Zimmer als auch in der Außenfassade wieder. Ähnlich verhält es sich bei der Verpflegung der Gäste: Die in der Küche verwendeten Produkte wie Kräuter, Gemüse und sogar Fleisch stammen zum Teil vom eigenen Bauernhof. Last, but not least gehört der Leitlhof zu einem der wenigen energieautarken Hotels weltweit und wurde für sein Nachhaltigkeitskonzept bereits mehrfach mit dem World Travel Award in der Kategorie „Europe’s Leading Green Hotels“ ausgezeichnet. Prägend für die grüne Philosophie beider Hotels war und ist Inhaber Stephan Mühlmann, der bereits seit über zehn Jahren für die Wertschätzung von Mensch, Tier sowie Natur in seinen Häusern verantwortlich zeichnet. www.leitlhof.com, www.attosuites.com
Foto (download): Auf der Terrasse des Leitlhof im Südtiroler Innichen genießen Gäste den Blick auf das mächtige UNESCO-Welterbe Dolomiten. Bildnachweis: Montamont

Farm to table vom Kräutergarten bis zur Rinderzucht

Um ihrem regionalen, saisonalen und nachhaltigen Anspruch gerecht zu werden, kommen sowohl im Naturhotel Leitlhof als auch im Atto vorwiegend Produkte aus eigener Landwirtschaft auf den Tisch. So gedeihen auf dem nahe gelegenen Mühlhof in Innichen frisches Gemüse, knackige Salate und unterschiedlichste Kräuter. Die Angus-Rinderzucht, Herzensprojekt von Stephan Mühlmann, hat auf dem Bauernhof ebenfalls ihr Zuhause. Für ein glückliches Leben und damit einhergehend die einmalige Qualität des Fleischs garantieren zum einen lange Sommermonate auf der Alm sowie die würzigen Almblüten, die die Tiere dort fressen. Zum anderen verhilft ein aufwändiger Dry-Age-Prozess zu noch mehr Mürb- und Zartheit.  Auf Wunsch überzeugen sich Interessierte selbst vom Farm-to-table-Konzept im Naturhotel Leitlhof und Atto und lernen bei einer Führung den Gemüse- sowie Kräutergarten auf dem Mühlhof kennen.
Foto (download): Mit Respekt und Wertschätzung dem Tier gegenüber betreibt Leitlhof-Chef Stephan Mühlmann auf dem Mühlhof in Innichen seine Angus-Rinderzucht. Bildnachweis: Rabensteiner Mike

Regionale Architektur aus Fels, Stein und Holz

Auch wenn das Naturhotel Leitlhof und das Apartmenthaus Atto im Herzen Innichens äußerlich grundverschieden wirken, liegt beiden Betrieben doch dieselbe Philosophie zugrunde: die Wertschätzung Südtirols. Diese spiegelt sich auf unterschiedliche Weise auch in der Gestaltung der beiden Häuser wider. So beeindruckt der Leitlhof seine Gäste mit alpiner Architektur aus heimischen Materialien wie Zirbenholz und bodentiefen Fenstern, die jederzeit den Ausblick auf die Südtiroler Dolomiten und die eindrucksvolle Haunoldgruppe mit den Drei Zinnen freigeben. Im futuristischer anmutenden Partnerbetrieb Atto hingegen besteht die Außenfassade des Hotels aus Leichtbeton, ist aber eingefärbt mit dem rötlichen Bachstein, der über den Sextner Bach in die Drau gespült wird. Die Innenräume des Apartmenthauses im Zentrum von Innichen sind ganz im puristischen Stil aufs Wesentliche konzentriert, wirken aber dank der regionalen Fichtenholzverkleidung warm und einladend.
Foto (download): Puristische Einrichtung gepaart mit einem Ausblick auf Innichen und die Dolomiten sorgen im Atto Suites & Cuisine für eine gemütliche Atmosphäre. Bildnachweis: Montamont

Pressekontakt


Luisa Weber

+49 8807 21490-19
luisa.weber@hermann-meier.de

Bettina Beck

+49 8807 21490-25
bettina.beck@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de