<

Berghaus Schröcken

Vorarlberg/Österreich

PRESSE-INFO
Berghaus Schröcken

30. November 2022
Berghaus Schröcken

Berghaus Schröcken am Arlberg

NEU in der Wintersaison 2022/23: Skifahren mit dem Olympiasieger

Kurz & knapp
→ Zwei Generationen Olympiasieger: Hubert und Johannes Strolz aus Warth-Schröcken
→ Geheimtipp für Bretterfans: Berghaus Schröcken im Bregenzerwald
→ Skiprofi-Woche von 10. Dezember 2022 bis 4. Februar 2023

Skifahren in bester Gesellschaft
Warth und Schröcken sind Bergdörfer wie aus dem Bilderbuch. Die Region zwischen Bregenzerwald und Vorarlberg gilt als besonders schneesicher – durchschnittlich fallen im Winter elf Meter der weißen Pracht vom Himmel. Wer dort aufwächst, lernt das Skifahren nicht selten vor Lesen und Schreiben, die besten Voraussetzungen für eine Karriere als Ski-Profi. Wie die beiden Olympiasieger Hubert und Johannes Strolz aus Warth: Der Vater gewann 1988 Gold und Silber, Sohn Johannes 2022 zweimal Gold und Silber in Peking. Sportlich nicht ganz so erfolgreich, aber nicht weniger leidenschaftliche Skifahrer sind Jakob und Paul Schwarzmann vom neu eröffneten Berghaus Schröcken. Mit ihrem Vier-Sterne-Basecamp hat sich die Tischlerfamilie im Heimatdorf Schröcken ihren Lebenstraum verwirklicht und einen geselligen Treffpunkt für skibegeisterte Menschen geschaffen. So lassen es sich die beiden staatlich geprüften Skilehrer nicht nehmen, ihre Gäste auf die schönsten Routen und Hänge im Arlberggebiet zu führen und abends in der Berghaus-Bar an Alwins Stammtisch neue Touren und Varianten für den nächsten Tag zu planen. Für das Winterspecial „Skiprofi-Woche“ konnten die Schwarzmanns Olympiasieger Hubert Strolz gewinnen, der die sportliche Gruppe einen Tag lang durch sein Heimatrevier begleiten wird. Eine Woche im Studio Bergfreund inkl. Frühstück, zwei Tage geführtes Variantenfahren, ein Tag mit Olympiasieger Hubert Strolz, professionellem Ausrüstungs-Check und täglich kostenloser Nutzung des Wellnessbereichs kosten 946 €/Pers.
Foto (download): Hubert und  Johannes Strolz aus Warth-Schröcken – Vater und Sohn gewannen jeweils Gold und Silber bei den Olympischen Spielen 1988 und 2022
Bildnachweis: Warth-Schrocken Tourismus/Fotograf_Ratko Fotografie und mehr - ratko.at

Neues Angebot im Berghaus Schröcken: Skiprofi-Woche
„Hubert ist nicht nur ein ausgezeichneter und staatlich geprüfter Skilehrer, sondern auch menschlich ein außergewöhnlicher Typ. Trotz seiner großen internationalen Erfolge ist er ein bescheidener und bodenständiger Mensch geblieben, der in Warth leidenschaftlich seine Landwirtschaft betreibt. Er weiß unglaublich viel über die Region und erzählt spannende Geschichten aus seiner Rennkarriere. Wir freuen uns sehr, dass er unseren Gästen diese Begegnung ermöglicht“, sagt Berghaus-Schröcken-Geschäftsführerin Steffi Schwarzmann. An zwei weiteren Tagen führen die beiden staatlich geprüften Skilehrer Jakob und Paul Schwarzmann die sportliche Gruppe zu den schönsten Varianten des hochalpinen Skigebiets. Für die Gastgeber steht Sicherheit an erster Stelle,  Ausrüstungs-Check mit Profis der Bergrettung und die gemeinsame Tourenplanung mit den Guides sind weitere Bestandteile des Winterspecials.
Foto (download): An der Bar zwischen Eingangsbereich und Alwins Stammtisch des Berghaus Schröcken in Österreich/Vorarlberg treffen sich Gäste, Mitarbeiter und Freunde des Hauses gerne zum gemütlichen Plaudern. Bildnachweis: Berghaus Schröcken 

Pressekontakt


Ariane Husung

+49 8807 21490-16
ariane.husung@hermann-meier.de

Natalie Schneider

+49 8807 21490-17
natalie.schneider@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de