Kunden > Hotels & Resorts > Jungbrunn

Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort

Tannheim/Österreich

Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort

 

Info

  • Familiengeführtes Spa-Hotel im stylisch alpinen Design
  • 67 Zimmer und 14 Suiten, zum Teil mit offenem Kamin
  • Auf einem Sonnenplateau etwas oberhalb des Tiroler Dorfs Tannheim gelegen
  • 48.000 Quadratmeter Gesamtfläche
  • Modernster, mehrfach ausgezeichneter 7.000 Quadratmeter Spa
  • Hauseigene Jungbrunn Alpenquelle
  • Private Spa und Partner Spa Suiten
  • Restaurant Kulinarium, Wirtshaus Was Guat’s vom Berg und X1 CocktailBar
  • Fitnesshaus mit umfangreichem Kursangebot und Personal Training
  • Tennisakademie
  • Mitglied bei Best Wellness Hotels Austria
  • Download Daten und Fakten

Kontakt

Angelika Hermann-Meier PR

Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier

+49 8807 21490-0
angelika@hermann-meier.de
Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort

Claudia Sartori, Leitung Marketing
www.jungbrunn.at   

Pressemeldungen

26. April 2018
Hotelgeschichte(n) aus dem „Jungbrunn“ in Tannheim/Tirol

Vom Skandal im Tal zum Alpinen Lifestyle Hotel

26. April 2018 - Hotelgeschichte(n) aus dem „Jungbrunn“ in Tannheim/Tirol

Vom Skandal im Tal zum Alpinen Lifestyle Hotel

Story Angles

Auf einem Sonnenplateau oberhalb des Tiroler Dorfs Tannheim gelegen, positioniert sich das familiengeführte Jungbrunn – Der Gutzeitort. Mit einer vielversprechenden Kombination aus stylischem Design und Tiroler Handwerkskunst gelingt die Gratwanderung zwischen Trend und Tradition, auch in den derzeit 67 Zimmern und 14 Suiten. Der 7.900 Quadratmeter große Spa-Bereich mit hauseigener Alpenquelle wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Ein Fitnesshaus mit 300 Quadratmetern Trainingsfläche und modernsten Geräten sowie drei Restaurants ergänzen das Angebot des Hauses, das 2019 erneut weiterentwickelt wurde. www.jungbrunn.at 

2019 wurde das Jungbrunn einer weiteren Transformation unterzogen und entwickelt sich, ganz im Sinn von Chef Marcel Gutheinz, wieder weiter: Stets am Puls der Zeit, entstand im Zuge des Umbaus aus der bisherigen Rezeption mit Lobby ein großzügiges, raumübergreifendes „Wohnzimmer“. Das SPA Wellness(t) wurde um die Ayurveda-Abteilung, einen Thai-Massage-Bereich sowie zusätzlichen Platz im Raum der Stille und weitere Ruhebereiche ergänzt. Ein neues Gebäude mit 60 Quadratmeter großen, luxuriös-legeren Panoramasuiten bietet Aussichten auf die unverbauten Tannheimer Berge.

Bei Hollywood-Stars unerlässlich: ein frischer, porentiefer Teint. Die innovative Vortex-Technik bringt ab sofort auch die Haut von Jungbrunn-Gästen zum Strahlen. Für den besonderen Glow wird die Haut von der oberflächlichen Hornschicht bis in die Tiefe der oberen Epidermis gereinigt und mit Wirkstoffen versorgt, welche die Regeneration stimulieren. Optional wird bei Bedarf mittels Lymphdrainage die Haut entgiftet, eine Farblichttherapie reduziert darüber hinaus Entzündungsprozesse und regt die Kollagen- sowie Elastinbildung an. 

Was mit einer Vision begann, wurde zu einer echten Erfolgsstory: Allen Skeptikern zum Trotz baute Raimund Gutheinz 1957 Tannheims ersten kommerziellen Skilift. Wenige Jahre danach sorgte das zugehörige Café aufgrund seiner gewagten Architektur für einen Skandal. Doch schon 1975 folgte die Hoteleröffnung, der Rest ist Geschichte … Und zwar eine, die auch Marcel Gutheinz aus der dritten Generation der Unternehmerfamilie heute noch gern erzählt. 

Regional-saisonale Kreativ-Küche mit internationalem Touch: So lässt sich die kulinarische Linie beschreiben. Während im „Jungbrunn Grill“ saftige Steaks, Fisch und Gemüse am offenen Holzkohlegrill brutzeln, setzt das „Jungbrunn Kulinarium“ auf traditionelle wie innovative Haute Cuisine. Typische Tiroler Schmankerl werden in der 300 Jahre alten Stube des „Jungbrunn Wirtshaus“ serviert. Dazu passend lagern im Keller über 250 Weine aus aller Welt, von denen die Sommeliers täglich am „Weingeist“ eine Auswahl zur Degustation bereithalten. In allen drei Restaurants können auch Nicht-Hotelgäste die Jungbrunn-Küche genießen.

Mit einer Kombination aus Ernährung, Entgiftung und Bewegung widmen sich die Spa-Experten im Jungbrunn dem Stoffwechsel ihrer Gäste. Die Bausteine: gesunde Kost mit 800 Kalorien/Tag, ionisiertes Basenwasser (pH 8,5) aus der hauseigenen Quelle, Faszien-Sport für strafferes Bindegewebe, eine spezielle Vitalstoffmischung sowie die eigens entwickelte JuBeWell-Behandlung zur schnellen Fettverbrennung. Personal Training und Koch-Workshops ergänzen das dreiwöchige Programm. Die zehntägige Kur startet im Hotel und wird anschließend weiter zu Hause absolviert.  

Die saisonalen Yoga & Figur Retreats im Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort in Tirol nutzen die jeweilige Atmosphäre der Jahreszeit. Mittels Meditation, Atmung und energetisch abgestimmten Übungen sollen die Teilnehmer wieder ihre innere Mitte finden.

„Bewegungsapparat – Rücken – Wirbelsäule“ ist eine der Trägersäulen des Jungbrunn-Spa-Konzepts. Dabei behandeln die Therapeuten das „Kreuz mit dem Kreuz“ ganz sanft, etwa mit dem Extensionsgerät SwingMed zur Entlastung der Bandscheiben. Ideale Ergänzung dazu ist die Wirbelsäulen- und Gelenktherapie Dorn/Breuss. Sie löst Wirbelblockaden und Becken-Fehlstellungen. 

Bei einem Spa-Tag im Jungbrunn haben auch Nicht-Hotelgäste die Möglichkeit, Berufs-Stress und Familien-Trubel für ein paar Stunden zu entfliehen und sich hinterher wie neu geboren zu fühlen. Für 96 Euro können Erholungssuchende von 9 bis 18 Uhr den 7.900-Quadratmeter-Wellnessbereich des Hotels nutzen, Frühstücksbüffet und vitale Brotzeit sind im Preis enthalten. 

Stadelholz, Naturstein, Glaselemente und Lodenstoffe in zeitgemäßem Design: So sieht alpine Lebensart heute aus. Bei der Entwicklung des unverwechselbaren Jungbrunn-Styles wurde modernste Architektur in historische Strukturen integriert, traditionelle Materialien hat man kreativ zweckentfremdet. Legerer Luxus lautet das Motto. Besitzerin Ulrika Gutheinz, federführende Gestalterin des Ambientes, hat jede Menge dazu zu erzählen. 

Jungbrunn Avantgarde „Nur für Ihn“, „Man(n) gönnt sich’s“ oder „Detox und Entgiften für Ihn“ – so heißen die vielversprechenden Spa-Programme, die das Jungbrunn extra für Männer aufgelegt hat. Energie-Gesichtsmassagen, verspannungslösende Rückenbehandlungen, Personal Trainings oder regenerative Anwendungen tun IHM nicht nur körperlich gut. Und keine Sorge vorm Softie-Image: In einigen Zimmern gibt’s sogar auf dem stillen Örtchen einen TV, wo ER gleich nach dem Treatment die aktuellen Bundesliga-Ergebnisse checken kann und sich sofort wieder wie ein echter Kerl fühlen darf.

Dass die erhabene Tiroler Bergwelt rund um das Jungbrunn inspirierend wirkt, steht außer Frage. Deshalb ist das Alpine Lifestyle Hotel auch der ideale Rahmen für einen besonderen Workshop: Jeweils im Sommer veranstaltet der Schweizer Künstler „Küfas“ ein Seminar zum Thema „Abstraktes Malen“. Neben täglichen Intensiv-Einheiten findet am Ende der Woche eine Vernissage mit den geschaffenen Bildern statt. 

Im Jungbrunn wird die Energie der Alpen ins hauseigene Aktiv- und Entspannungsprogramm integriert. Pro Woche stehen bis zu 40 kostenlose In- und Outdoor-Kurse zur Wahl, darunter geführte Nordic-Walking-Touren oder Pilates. Auf Wunsch entwickeln Personal Coaches auch ein Workout nach Maß.

 

 

Fotos

© Die anzuführenden Bildnachweise sind bei jedem Bild vermerkt. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort verwendet werden. Vielen Dank.


Das Tiroler Hotel Jungbrunn öffnete nach kurzer Umbauphase im Juli 2015 mit einem dritten Restaurant sowie neuen Suiten seine Pforten

Foto: Hotel Jungbrunn/Paavo Blåfield
  2,93 MB ID: 594

Im 7.000 Quadratmeter großen Spa des Alpinen Lifestyle Hotel Jungbrunn in Tirol kann Frau sich von allen Alltagsstrapazen erholen

Foto: Hotel Jungbrunn/Harry Meister, www.meisterphoto.de
  1,31 MB ID: 597

Ein echter Kamin ist Namensgeber für die Suite "Bergfeuer" im Hotel Jungbrunn

Foto: Hotel Jungbrunn
  1,68 MB ID: 601

Jungbrunn-Ruheraum mit Blick auf den Terrazzo-Außenpool und die umliegende Bergwelt

Foto: Hotel Jungbrunn/Petra Stadler
  1,43 MB ID: 604

In der Showküche des neuen "Jungbrunn Grill" bereiten die Köche Speisen vor den Augen der Gäste an der offenen Feuerstelle zu

Foto: Hotel Jungbrunn/Christian Schramm
  3,17 MB ID: 609

Markus und Ulrika Gutheinz (außen) mit ihren erwachsenen Kindern Marcel und Viviana im Hotel Jungbrunn

Foto: Hotel Jungbrunn/www.pov.at
  2,28 MB ID: 2220

mehr:
alle Fotos