Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

Malediven

PRESSE-INFO
Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

7. Oktober 2019
Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

Wassersport im Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

Maledivische Meeresabenteuer

Rund um das Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi gibt es beim Schnorcheln, Stand-up-Paddeln oder Kajakfahren einiges zu entdecken. Bildnachweis: Waldorf Astoria Hotels & Resorts

Der türkisblaue Indische Ozean, farbenfrohe Riffe und vielerlei Meeresbewohner machen die Malediven zur Lieblingsdestination für (Unter-)Wassersportler. Eine passende Ausrüstung und spannende Ausflüge zu den besten Spots hält das resorteigene PADI Dive Center von Ocean Group Maldives im neuen Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi bereit. Jede Menge bunter Tropenfische und Korallen entdecken Urlauber schon beim Schnorcheln am Hausriff im Süd-Malé-Atoll. Etwas abenteuerlicher hingegen gestaltet sich der Tauchausflug zu einem Schiffswrack. Zu den „once in a lifetime“-Erlebnissen zählt das Schwimmen mit Delfinen oder Walhaien. Wer lieber auf als unter Wasser unterwegs ist, versucht sich im Stand-up-Paddeln, unternimmt eine Kajaktour oder erste Versuche auf dem Surfbrett. Eine Nacht in der Beach Villa des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi kostet ab 1.360 USD/2 Pers. inkl. Frühstück. www.waldorfastoriamaldives.com 
Foto (download): Rund um das Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi gibt es beim Schnorcheln, Stand-up-Paddeln oder Kajakfahren einiges zu entdecken. Bildnachweis: Waldorf Astoria Hotels & Resorts

Begegnungen wie die mit einer Schildkröte erleben Urlauber rund und ums Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi. Bildnachweis: Waldorf Astoria Hotels & Resorts

Schildkröten, Delfine, Walhaie. Unweit des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi und professionell begleitet treffen Gäste beispielsweise auf majestätische Meeresbewohner wie Delfine oder Walhaie. Mit bis zu zwölf – Forscher schätzen sogar bis zu 20 – Metern Länge ist der größte Fisch der Welt eine imposante Erscheinung, als Planktonfresser aber ungefährlich für den Menschen. Die Guides von Ocean Group Maldives kennen zudem die spannendsten Unterwasserspots, darunter Schiffswracks oder das Riff des „Big Thila“. „Dort haben wir schon unzählige Haie, Adlerrochen und Schildkröten gesehen“, berichtet Hussain Zahid, Tauchbasenleiter und CEO von Ocean Group Maldives. Seine persönliche Empfehlung für Reisende: Tiefseefischen im Sonnenuntergang.
Foto (download): Begegnungen wie die mit einer Schildkröte erleben Urlauber rund und ums Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi. Bildnachweis: Waldorf Astoria Hotels & Resorts

Mit dem Seabob düsen große und kleine Gäste des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi übers Meer. Bildnachweis: Waldorf Astoria Hotels & Resorts

Paddeln, surfen, fliegen. Quasi vor der Haustür stechen die Gäste des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi mit Stand-up-Paddleboard, Kajak, Surfbrett oder Segelboot direkt in See. Kleine und große Schnorchler düsen mit dem Seabob zu Korallen, Anemonen und tropischen Fischen. Die ruhige Lagune des Luxushotels eignet sich auch für erste Stehversuche auf dem Surfbrett: „Besonders Kids haben viel Spaß beim Surfkurs“, so Hussain Zahid. „Die Basics haben Kinder schnell raus, dann können sie schon ihre ersten Wellen reiten.“ Noch wilder wird es beim bis zu 15 Meter hohen „Flug“ mit dem Jetpack oder einer Kitesurf-Runde um das Resort.
Foto (download): Mit dem Seabob düsen große und kleine Gäste des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi übers Meer. Bildnachweis: Waldorf Astoria Hotels & Resorts

Schätzen, schützen, bewahren. Gemeinsam mit Ocean Group Maldives realisiert das Waldorf Astoria Ithaafushi diverse eigene Umweltschutzprojekte. So können Urlauber im Rahmen verschiedenster Aktionen nicht nur aktiv an Müllsammelaktionen unter Wasser teilnehmen, sondern auch langfristig für den Schutz der Meere tätig werden: Gegen eine Spende wird beispielsweise ein namentlich gekennzeichneter Korallenstock aufgeforstet.

Detaillierte Informationen zu allen Wassersportaktivitäten gibt’s hier.

Weitere Auskünfte
Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi    Ithaafushi Island    South Male Atoll, Male, 20009
Fon +960-4-000300    www.waldorfastoriamaldives.com 

Das im Juli 2019 neu eröffnete Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi liegt im Herzen des Süd-Malé-Atolls und erstreckt sich über drei eigene Inseln. Urlauber gelangen per Privatyacht in 30 Minuten von der maledivischen Hauptstadt Malé in das Luxusrefugium mit seinen 122 großzügigen Villen und uneingeschränkter Sicht auf den Indischen Ozean. Neben Unterkünften am Strand, Riff oder „overwater“ gibt es eine einsame Privatinsel mit zwei Villen und luxuriösen Extras. Kulinarisch verwöhnt werden Gäste in elf verschiedenen Restaurants. Der australische Starkoch hat eigens das Konzept für das BBQ-Restaurant „The Ledge“ entworfen. Inmitten des tropischen Gartens liegt der großzügige Spa-Bereich mit zehn außergewöhnlichen Treatment-Villen und Wellness Concierges, die maßgeschneiderte Behandlungen zusammenstellen. Freizeitaktivitäten im Wassersport- und Fitnesscenter sowie ein betreuter Kids Club runden das Angebot ab. Das neue Waldorf Astoria ist das erste Haus der Luxusmarke auf den Malediven und gehört zu Hilton Worldwide Holdings.

Pressekontakt


Janina Reich

+49 8807 21490-21
janina.reich@hermann-meier.de

Stefanie Wiggenhorn

+49 40 87500303
steffi.wiggenhorn@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de