<

Lebensspur Lech

Deutschland/Österreich

PRESSE-INFO
Lebensspur Lech

7. Mai 2020
Lebensspur Lech

Füssen/Lebensspur Lech:

Regionale Künstler im Live-Stream

Bei den musikalischen Live-Streams an Füssens schönsten Schauplätzen treten verschiedene Künstler aus der Kneippstadt an der „Lebensspur Lech“ auf. Bildnachweis: Füssen Tourismus und Marketing

Musik tut Körper und Seele gut – auch aus der Ferne. Zu diesem Zweck startet ab sofort eine Serie von Live-Streams, bei denen Künstler aus Füssen und Umgebung Zuschauer musikalisch in die Allgäuer Schlosspark-Region mitnehmen. So besonders die Orte sind, an denen die Auftritte gefilmt werden, so vielfältig ist auch die Musik: Die Auswahl reicht von Klassik über Rock und Jazz bis hin zu traditioneller Volksmusik – bunt und facettenreich wie die Lechstadt und ihre Kulturszene. Die Füssen-Streams gehen jeweils freitags um 17.30 Uhr online, dauern 15 bis 20 Minuten und sind live oder zu einem späteren Zeitpunkt zu sehen. Dort werden auch die mitwirkenden Musiker und Ensembles vorgestellt. Die Aufnahmeplätze hingegen bleiben bis zur Ausstrahlung geheim. In den kommenden Wochen treten zum Beispiel Klassik-Gitarisst Nicolas Kyriakou (8. Mai 2020), die Musicalkünstler Chris Green & Melanie Patzner (15. Mai), Pianist Dr. Konstantin „Konsti“ Kalogeropoulos (22. Mai) und Sänger Siegfried Heer (29. Mai) auf. Füssen ist Portalort des gesundheitstouristischen EU-Projekts Lebensspur Lech. www.fuessen.de/fuessen-streams, www.lebensspur-lech.com
Foto (download): Bei den musikalischen Live-Streams an Füssens schönsten Schauplätzen treten verschiedene Künstler aus der Kneippstadt an der „Lebensspur Lech“ auf. Bildnachweis: Füssen Tourismus und Marketing

Über die Lebensspur Lech. Die grenzüberschreitende „Lebensspur Lech“ erstreckt sich vom österreichischen Tirol bis ins bayerische Allgäu. Ziel der Partner (Füssen Tourismus und Marketing, Tourismusverband Lechtal, Verein Lechweg) ist es, rund um die Weitwanderroute Lechweg einen gemeinsamen gesundheitstouristischen Erlebnisraum mit den Schwerpunkten mentale Balance und gesunder Schlaf zu schaffen. Grundlage für alle Aktivitäten bildet die Kneipp’sche Gesundheitslehre mit ihren fünf Säulen Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter und Innere Ordnung. Der Lech steht dabei sinnbildlich für die Kraft und Heilwirkung der Natur und ist das verbindende Element zwischen den Orten. Das Projekt „Lebensspur Lech“ wird aus INTERREG-Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Pressekontakt


Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Gregor Staltmaier

+49 8807 21490-16
gregor.staltmaier@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de