Therme Meran

Südtirol/Italien

PRESSE-INFO
Therme Meran

25. März 2020
Therme Meran

Verena Voltolini/Therme Meran, Südtirol:

Allzweckwaffe Sanddorn

Verena Voltolini, MySpa-Leiterin der Therme Meran in Südtirol, schwört auf Sanddorn für die Schön- und Gesundheit. Die Beere stärkt das Immunsystem nachhaltig. Bildnachweis: Therme Meran/Alfred Tschager 

Aus dem Portfolio der hauseigenen „Therme Meran“-Naturkosmetiklinie ist Sanddorn ohnehin nicht wegzudenken, hochkonzentriert zu finden in Body Oil und Vitamin Serum. Dass die unter anderem in Südtirol beheimatete Beere dem Körper auch von innen angewandt gut tut, weiß Verena Voltolini, Leiterin des MySpa in der Therme Meran: „Sanddorn enthält weit mehr Vitamin C als Orangen oder andere Zitrusfrüchte. Zudem ist er reich an Beta-Carotin, Provitamin A, Vitamin E und Mineralstoffen.“ Laut der 36-Jährigen mobilisiert das Ölweidengewächs die Abwehrkräfte, beugt Krankheiten vor und ist sogar dann noch sinvoll, wenn man schon mitten in einer Erkältung steckt. Außerdem bekämpfen Vitamin C und die enthaltenen Flavonoide freie Radikale. Vitamin B12 hilft zudem bei depressiver Verstimmung, Vitamin B1 und B6 stärken die Nerven. „Sanddorn ist so gehaltvoll, dass ein Esslöffel pro Tag davon ausreicht – aufgelöst in Wasser, gemischt mit Honig oder gemeinsam mit anderen Früchten verzehrt. Es gibt ihn als Direktsaft im Reformhaus oder in Apotheken als Extrakt“, so die Südtirolerin mit langjähriger Expertise bei renommierten Wellnesseinrichtungen im In- und Ausland. www.termemerano.it
Foto (download): Verena Voltolini, MySpa-Leiterin der Therme Meran in Südtirol, schwört auf Sanddorn für die Schön- und Gesundheit. Die Beere stärkt das Immunsystem nachhaltig
Bildnachweis: Therme Meran/Alfred Tschager

Weitere Auskünfte
Therme Meran    Thermenplatz 9    39012 Meran, Südtirol/Italien
Fon +39 0473 252 00   www.termemerano.it    info@thermemeran.it

Über Therme Meran. Mit 25 In- und Outdoor-Pools, einer 2.200 Quadratmeter großen Saunalandschaft und dem modernen MySpa ist die Therme Meran Südtirols bekannteste Wellnessoase. Am Passerufer im Herzen Merans gelegen, bereichert der zeitlos markante Entwurf von Star-Architekt Matteo Thun seit 2005 das Bild der Kurstadt. 2019 neu hinzugekommen sind über der Badehalle „schwebende“ Pool Suites, großzügige Relax Areas mit Fire Places sowie das Sun Deck inklusive 17 Meter langem Rooftop-Whirlpool im Sauna-Außenbereich. Eine hauseigene Kosmetiklinie aus 100 Prozent regionalen Inhaltsstoffen sowie die medizinische Nutzung des Thermalwassers aus dem Vigiljoch unterstreichen den nachhaltigen Anspruch der Wohlfühlanlage. Ergänzt wird das Angebot von einem Fitness-Center, drei Gastronomiebetrieben und wechselnden Kulturveranstaltungen auf dem Thermenplatz. www.termemerano.it

Pressekontakt


Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Janina Reich

+49 8807 21490-21
janina.reich@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de