<

Hauser Exkursionen

PRESSE-INFO
Hauser Exkursionen

20. Oktober 2021
Hauser Exkursionen

Hauser Exkursionen baut Norditalien-Angebot aus

Das Piemont neu entdeckt

Wilde Naturschönheiten, charakterstarke Bergdörfer und exzellente Kulinarik: Das Piemont ist ein faszinierendes Stück Norditalien. Mit Hauser Exkursionen erleben Outdoor-Fans die Region ab sofort auf zwei neuen Bike-Reisen. Insgesamt hat der deutsche Marktführer für nachhaltiges Slow Trekking vier Rad- und Wandertouren (zwei Selfguided-Varianten) in den weniger bekannten Nordwesten des italienischen Stiefels im Programm. Die neuen Piemont-Termine des Münchner Veranstalters Hauser Exkursionen starten im Mai 2022 und sind ab sofort buchbar. www.hauser-exkursionen.de
Foto (download): Über allem thront der Monviso – mit dem Münchner Veranstalter Hauser Exkursionen entdecken Urlauber 2022 auf zwei neuen Bike-Reisen das norditalienische Piemont
Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Tom Carlos Kupfer

Saluzzo und die Monviso-Täler. Rund 50 Kilometer südlich von Turin gelegen, besticht Saluzzo mit seinem mittelalterlichen Stadtkern und Blick auf den markanten Monviso. In dieser Gegend entspringt der berühmte Po, längster Fluss Italiens. Sanft schlängelt sich das Grana-Tal vorbei an weiten Wäldern und antiken Dörfern, wo die Zeit still zu stehen scheint. Der heilige Ort Castelmagno ist gleichzeitig Namensgeber des lokaltypischen Käses. Im mächtigen, dunkelgrünen Maira-Tal bestimmen Schluchten, Klippen und Berge sowie uralte Kirchen und Mühlen das Bild. Von der dagegen fast schon schroffen Hochebene Pian del Re führen zahlreiche Wege zum Gipfel des imposanten Monviso und dem historischen Colle delle Traversette. Ab 2022 bietet Hauser Exkursionen insgesamt vier Reisen ins Piemont an, darunter zwei Selfguided-Varianten.

Neue Bike-Touren ins Piemont. Aussichtsreich radeln Urlauber auf einsamen Pässen und alten Transportwegen über die Alpen, stets mit Stopps in norditalienischen Bergdörfern. Dort locken die kräftige, lokaltypische Küche, würziger Senner-Käse und der ein oder andere gute Tropfen zu Rast und Regeneration in familiären Gasthöfen. Weitere Highlights: die Aussicht vom Turm in Cuneo, Fresken aus dem 15. Jahrhundert und diverse Verkostungen. Die moderate bis mittelschwere Piemont-Tour E-Bike-Erlebnis in den wunderbaren Monviso-Tälern (bis zu 1.500 Höhenmeter im Anstieg) kostet 1.260 €/Pers. für 7 Tage inkl. Reiseleitung, Halbpension, Gepäcktransport und weiteren Leistungen.
Foto (download): Kleine Bergdörfer mit großer Kultur und Kulinarik – die neuen (E-)MTB-Reisen von Hauser Exkursionen führen in die weniger bekannten Täler des Piemont in Norditalien
Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Tom Carlos Kupfer

Roadbook statt Reiseleiter. Wer das Piemont auf eigene Faust erkunden möchte, bucht das passende Pendant MTB-Selfguided-Erlebnis in den wunderbaren Monviso-Tälern und genießt trotz einer professionell durchorganisierten Reise die volle Flexibilität – von A wie Anreise bis Z wie Zusatznacht. Selfguided-Teilnehmer wählen jeweils die gewünschten Programmpunkte aus Hauser-typischen Vorschlägen und bewegen sich damit individuell durch den Norden Italiens (7 Tage ab 1.140 €/Pers. inkl. Halbpension, Gepäcktransport und weiteren Leistungen).

Zu Fuß durchs Piemont. Weinberge, Haselnusshaine und Wälder soweit das Auge reicht: Auf der Wanderreise Der Geschmack Italiens folgt die Gruppe den schönsten Pfaden, schlendert durch hübsche Gassen und begibt sich auf die Suche nach den kulinarischen Schätzen Norditaliens. Dazu zählen knackige Haselnüsse, Salami, Pasta und Tiramisu sowie Barolo und Barbaresco direkt vom Winzer. 8 Tage kosten ab 1.895 €/Pers. inkl. lokaler Hauser-Reiseleitung, Halbpension und weiteren Extras. Die ähnlich konzipierte Selfguided-Variante Weinberge und Wälder im Wanderparadies kostet ab 745 €/Pers. für 8 Reisetage.
Foto (download): Mit Hauser Exkursionen in den Norden Italiens – die Wanderrouten bieten weite Blicke über piemontesische Weinanbaugebiete
Bildnachweis: ronnybas/Shutterstock.com

Weitere Auskünfte, Katalogbestellung und Buchung
Hauser Exkursionen International GmbH    Spiegelstraße 9    81241 München
Fon +49 89 235006-0    info@hauser-exkursionen.de    www.hauser-exkursionen.de 

Über Hauser Exkursionen. Mit Hauser Exkursionen erkunden Globetrotter seit 1973 Landschaften und Kulturen rund um den Erdball. Über 400 Routen führen mittlerweile in 91 Länder und abseits touristischer Hotspots. Bei allen Touren steht der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Vordergrund. So lebt der deutsche Marktführer die Philosophie des „Slow Trekking“ wie kaum ein anderer Veranstalter. Die Natur entdecken Outdoor-Fans zu Fuß, mit dem Rad, per Kanu oder als Teil einer Kamelkarawane. Die Reisen in kleinen Gruppen ermöglichen zudem intensive Begegnungen mit den Menschen vor Ort. 2020 markierte einen Neuanfang für den Trekkinganbieter unter der Leitung von Inhaber Manfred Häupl: Erstmals informiert seitdem ein Magalog nicht nur über das Tourenportfolio, sondern konzentriert sich in redaktionellen Beiträgen und einem Fünf-Punkte-Manifest auf die Zukunft des nachhaltigen Reisens. Die Hauser-Farbwelt wechselte entsprechend zu Zederngrün.

Pressekontakt


Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Sabrina Grajales

+49 8807 21490-25
sabrina.grajales@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de