<

Hauser Exkursionen

PRESSE-INFO
Hauser Exkursionen

17. November 2021
Hauser Exkursionen

Die „Gefährten“ sind los: 22 neue Reisen, rund 100 Touren im Portrait

Hauser Exkursionen veröffentlicht Magalog 2022/23

Der neue Magalog ist da! Hauser Exkursionen, deutscher Marktführer für nachhaltiges Slow Trekking, präsentiert sein Programm für die Saison 2022/23. Anstelle von ehemals vier Katalogen setzt der Münchner Veranstalter wieder auf die Hybridform zwischen redaktionellem Content und Touren-Portfolio. Dabei richtet sich Hauser an alle, die Lust auf fremde Kulturen und intensive Naturerlebnisse haben, ob Genusswanderer oder Berg-Enthusiasten. Auf 82 Seiten finden Leser neben rund 100 ausgewählten Reisen zahlreiche Erfahrungsberichte und Artikel zu Themen wie Trekking, Nachhaltigkeit und Pioniergeist. Das erste Wort hat wie gewohnt Inhaber und Geschäftsführer Manfred Häupl. In seinem Editorial wird auch der bedeutungsvolle Hefttitel „Gefährten“ erläutert, der sich als Fortsetzung des „Neuanfang“-Motivs versteht. „Im Sinne unseres Manifests kann der Neuanfang nur in Gemeinschaft gelingen. Dafür brauchen wir Gefährten – also unsere Partner, Mitarbeiter, Gäste, Köche, Fahrer oder Lodge-Besitzer weltweit, ohne die Hauser nicht Hauser wäre“, so Häupl. Für den Magalog führte er zudem ein Interview mit atmosfair-Geschäftführer Dr. Dietrich Brockhagen. Der Umschlag des Magalogs wird zu 100 Prozent auf Graspapier gedruckt – passend zum frischen, zederngrünen Unternehmensdesign. Das Hauser-Portfolio beinhaltet insgesamt mehr als 400 Routen in 91 Ländern, darunter 22 Neutouren rund um den Globus. PDF-Download sowie Gratis-Bestellung unter www.hauser-exkursionen.de/kataloge 
Foto (download): Nichts geht ohne „Gefährten“ – der neue Hauser-Magalog 2022/23 kann ab sofort kostenlos unter www.hauser-exkursionen.de heruntergeladen oder bestellt werden
Bildnachweis: Hauser Exkursionen

Comeback der Ararat-Skitour. 22 Reisen von Hauser Exkursionen sind 2022 neu im Programm oder finden erstmals statt, darunter auch die spektakuläre Ararat-Besteigung in der Türkei, die ihre Rückkehr ins Portfolio feiert. Bis zu neun Teilnehmer erklimmen im Frühjahr per Ski den „heiligen Berg“ (5.137 Meter). Sie kommen dabei nicht nur in den Genuss des Skifahrens auf den einladenden Ararat-Flanken, sondern auch der rauen Schönheit des Vansees, türkischer Gastfreundschaft und einer Aussicht über den Iran bis nach Armenien.

Einmalige Reiseleiter-Sondertouren: Wo Guides den Unterschied machen. Die Guides von Hauser Exkursionen sind wahre Landesspezialisten. Dank über viele Jahre gewachsene Beziehungen zu Einheimischen öffnen sie Türen, die „normalen“ Touristen verschlossen bleiben. Spürbar wird dies vor allem bei den Reiseleiter-Sondertouren: Jedes Jahr nimmt Hauser Reisen ins Portfolio, die so nur einmalig angeboten werden. 2022 wandern Urlauber etwa mit Ruth Zeller durch Ugandas Regenwald, die Heimat der Berggorillas. Michael Beek präsentiert die Nanga-Parbat-Umrundung in Pakistan, während Peter Hinze persönliche Einblicke in das unbekannte Dolpo Nepals gewährt. www.hauser-exkursionen.de/die-besondere-reise
Foto (download): 21 Tage Zelt-Trekking und die Erkenntnis, dass eine fremde Welt plötzlich sehr vertraut sein kann. Das erwartet Teilnehmer der anspruchsvollen Hauser-Exkursionen-Sonderreise „Nepal – Unbekanntes Dolpo hautnah mit Peter Hinze“ im Spätsommer 2022
Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Peter Hinze

Neue Reisen zum Dach der Welt. Seit über 45 Jahren führt Hauser Exkursionen in die Heimat der weltweit höchsten Gipfel. Für Einsteiger gibt es die Tour „Himalaya zum Kennenlernen“, dabei entdecken Genießer auf einfacher Strecke das Annapurna- und Everest-Gebiet. Auf dem „Climate Trek Helambu“ erleben Outdoor-Fans die tibetisch-buddhistische Sherpa-Kultur. Das Konzept der nahezu klimaneutral begehbaren Trekkingroute sichert den vom Erdbeben 2015 stark betroffenen Menschen eine langfristige Perspektive, ab 2022 ist auch das nördlichere Langtang-Tal dabei. Insgesamt hat Hauser sieben neue Nepal-Reisen im Programm.

Die Gefährten: Gemeinsam mit jedem Schritt die Welt verbessern. Das Leitmotiv des neuen Magalogs von Hauser Exkursionen richtet sich an alle „Hauserianer“ rund um den Globus: Frei nach Tolkiens „Herr der Ringe“-Trilogie meistern die Gefährten bedrohliche Umstände gemeinsam. Nur so können eine Umkehr zu gelebten Werten und schließlich der Neuanfang gelingen. Aus der Parabel auf die Pandemie möchte Hauser nun die richtigen Schlüsse ziehen: „Eine weltweite Krise ist der ultimative ‚Reality Check‘“, betont Inhaber und Geschäftsführer Manfred Häupl. In der Folge will der deutsche Slow-Trekking-Marktführer die Zukunft des Reisens mitgestalten und vorantreiben – mit einer klaren Haltung in Sachen Nachhaltigkeit und seinen Gefährten, die die Hauser-Philosophie leben.
Foto (download): Blick ins Innere – der neue Magalog „Gefährten“ von Hauser Exkursionen informiert nicht nur über das Portfolio 2022/23, sondern arbeitet in redaktionellen Artikeln auch Themen wie Verantwortung, Klimaschutz und Teamgeist auf. Bildnachweis: Hauser Exkursionen

Weitere Auskünfte, Katalogbestellung und Buchung
Hauser Exkursionen International GmbH    Spiegelstraße 9    81241 München
Fon +49 89 235006-0    info@hauser-exkursionen.de    www.hauser-exkursionen.de 

Über Hauser Exkursionen. Mit Hauser Exkursionen erkunden Globetrotter seit 1973 Landschaften und Kulturen rund um den Erdball. Über 400 Routen führen mittlerweile in 91 Länder und abseits touristischer Hotspots. Bei allen Touren steht der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Vordergrund. So lebt der deutsche Marktführer die Philosophie des „Slow Trekking“ wie kaum ein anderer Veranstalter, gilt in Sachen ökologischer sowie sozialer Nachhaltigkeit als Pionier der Branche. Die Natur entdecken Outdoor-Fans zu Fuß, mit dem Rad, per Kanu oder als Teil einer Karawane. Das Reisen in kleinen Gruppen ermöglicht zudem intensive Begegnungen mit den Menschen vor Ort. Seit 2020 ergänzen individuelle Selfguided-Touren das Hauser-Angebot. Der jährlich erscheinende Magalog informiert nicht nur über das Portfolio, sondern konzentriert sich in redaktionellen Beiträgen auch auf die Zukunft des nachhaltigen Reisens.

Pressekontakt


Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Jessica Thalhammer

+49 8807 21490-15
jessica.thalhammer@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de