<

Hauser Exkursionen

PRESSE-INFO
Hauser Exkursionen

19. Januar 2022
Hauser Exkursionen

Hauser Exkursionen: Trekking zum Dach der Welt

Nepals Schätze „Klein-Tibet“ und das unbekannte Dolpo

Eingebettet zwischen China und Indien liegt das ehemalige asiatische Königreich Nepal, Heimat der höchsten Gipfel der Welt. Die Einwohner verehren sie als Thron der Götter, für Outdoor-Fans gelten sie als Sehnsuchtsziel der Extraklasse. Seit 1973 führt Hauser Exkursionen, deutscher Marktführer für nachhaltiges Slow Trekking, ins Herz der Himalaya-Region. Insgesamt hat der Münchner Veranstalter 25 verschiedene Nepal-Touren im Programm. Auf zwei besonders außergewöhnlichen Reisen erkunden Urlauber das Innere Dolpo, eine entlegene Gegend nahe der tibetischen Grenze. www.hauser-exkursionen.de

Durch „Klein-Tibet“ mit Harka Tamang
In einem Labyrinth aus tiefen Tälern und zerklüfteten Bergketten klettern Herden von Blauschafen geschickt über steile Hänge, während die tibetisch-buddhistischen Dolpo-Pa fernab jeglicher Zivilisation ihr Leben meistern. Völlige Ruhe erwartet Reisende in Nepals Dolpo-Region, mit dem Münchner Veranstalter Hauser Exkursionen 2022 noch an zwei Terminen buchbar. Abgeschirmt vom mächtigen Dhaulagiri-Massiv und der Bergkette des Kanjiroba Himal liegt „Klein-Tibet“ isoliert vom Rest des südasiatischen Binnenlandes. Nur selten fallen Regentropfen auf die Landschaft mit ihren lichten Wäldern, alpinen Matten und wüstenhaften Steppen. Gemeinsam mit dem nepalesischen Guide Harka Tamang überquert die Gruppe vegetationsreiche Flusstäler und tief ins Gestein eingeschnittene Schluchten. In Klöstern lernt sie den tibetischen Kulturkreis kennen und steigt in der Hauptstadt Kathmandu die 365 Stufen zum mächtigen Stupa von Swayambhunath auf. Termine: 20. Mai bis 10. Juni sowie 2. bis 23. September 2022, 22 Tage kosten 4.195 €/Pers. inkl. Reiseleitung, allen Flügen, Übernachtungen, Mahlzeiten sowie Gepäcktransport. Infos zur Tour unter www.hauser-exkursionen.de
Foto (download): Stille Wasser sind tief – dieses zählt gar zu den tiefsten Nepals. Auf der Hauser-Exkursionen-Reise mit Harka Tamang im Inneren Doplo schlägt die Gruppe ihre Zelte für eine Nacht am azurblauen, Y-förmigen Phoksundo-Bergsee auf. Bildnachweis: shutterstock/Daniel Prudek

Unbekanntes Dolpo hautnah mit Peter Hinze
„Eine Reise in eine fremde Welt – wo vertraute Freunde warten. Freunde, die aus ihrem Leben erzählen, Sorgen und Freuden ihres harten Alltags teilen, und trotzdem Hoffnung verbreiten. Nicht auszuschließen, dass der Blick auf den eigenen Alltag am Ende der Reise ein anderer sein wird.“ So beschreibt Peter Hinze, Nepal-Experte und Autor von „The Great Himalaya Trail“ die fast vierwöchige Hauser-Exkursionen-Sondertour, die Südasien-Fans im Spätsommer 2022 mit ihm als Guide erleben. Das Innere Dolpo, Heimat der letzten rund 6.000 Dolpa-Pa, ist eines der abgelegensten Gebiete im gesamten Himalaya. Über grüne Flusstäler und den azurfarbenen Phoksundo-See erwandern die Teilnehmer über 5.000 Meter hohe Pässe mit Blick bis ins nahe Tibet. Auf jahrhundertealten Yak-Wegen sind Begegnungen mit Mönchen und Hirten nicht unwahrscheinlich. Dank Co-Guide Tsering Sumjok, die aus dem Zielort Bhijer stammt, wird die Gruppe dort herzlich empfangen. „Jedes Tal zeigt sich als eigener Kosmos, abgeschieden von der Außenwelt – ohne moderne Kommunikation, aber mit Menschen, die die Unwirtlichkeit ihrer Heimat mit Stolz tragen“, schwärmt Reiseleiter Peter Hinze. „Willkommen in einer scheinbar fremden Welt.“ www.hauser-exkursionen.de
Literatur-Tipp: Über seine bewegenden Erfahrungen in Nepal hat Peter Hinze das Buch „100.000 Schritte zum Glück. Von der Einfachheit des Lebens im Himalaya“ geschrieben, erhältlich gebunden oder als E-Book u. a. bei Thalia.
Foto (download): 21 Tage Zelt-Trekking und die Erkenntnis, dass eine fremde Welt plötzlich sehr vertraut sein kann – das erwartet Teilnehmer der anspruchsvollen Hauser-Exkursionen-Sonderreise „Nepal – Unbekanntes Dolpo hautnah mit Peter Hinze“. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Peter Hinze

Weitere Auskünfte, Katalogbestellung und Buchung
Hauser Exkursionen International GmbH    Spiegelstraße 9    81241 München   
Fon +49 89 235006-0    info@hauser-exkursionen.de    www.hauser-exkursionen.de

Über Hauser Exkursionen. Mit Hauser Exkursionen erkunden Globetrotter seit 1973 Landschaften und Kulturen rund um den Erdball. Über 400 Routen führen mittlerweile in 91 Länder und abseits touristischer Hotspots. Bei allen Touren steht der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Vordergrund. So lebt der deutsche Marktführer die Philosophie des „Slow Trekking“ wie kaum ein anderer Veranstalter, gilt in Sachen ökologischer sowie sozialer Nachhaltigkeit als Pionier der Branche. Die Natur entdecken Outdoor-Fans zu Fuß, mit dem Rad, per Kanu oder als Teil einer Karawane. Das Reisen in kleinen Gruppen ermöglicht zudem intensive Begegnungen mit den Menschen vor Ort. Seit 2020 ergänzen individuelle Selfguided-Touren das Hauser-Angebot. Der jährlich erscheinende Magalog informiert nicht nur über das Portfolio, sondern konzentriert sich in redaktionellen Beiträgen auch auf die Zukunft des nachhaltigen Reisens.

Pressekontakt


Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Sabrina Grajales

+49 8807 21490-25
sabrina.grajales@hermann-meier.de

AHM Kommunikation

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de