Hauser Exkursionen

PRESSE-INFO
Hauser Exkursionen

17. Juni 2018
Hauser Exkursionen

Mit Hauser Exkursionen Umbrien, Latium, Sardinien und die Liparischen Inseln entdecken

Wein, Vulkane, weiße Strände: Trekking-Dorado Italien

„Hauser Exkursionen“-Reiseleiter Giovanni Nori im Gran Sasso, dem höchsten Gebirge des italienischen Apennin. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Christa Brookhouse

Die Schönheit Italiens inspiriert – nicht zuletzt zum Wandern und Radfahren. Hauser Exkursionen stellt aus seinem Programm fünf von insgesamt 34 Reisen vor, die Natur, Kultur und Bewegung in unserem Nachbarland kombinieren. Dabei richtet sich der Marktführer für nachhaltige Trekkingreisen an Outdoor-Fans sämtlicher Erfahrungslevel: Während es für Trekking-Experten zu den Gipfeln des Apennin geht, entdecken Genusswanderer Italiens „Dolce Vita“ in ursprünglichen Dörfern und weiten Weinregionen. „Doch egal wie oder wo die Gäste das Land auch bereisen, es ist und bleibt ein Sehnsuchtsort“, weiß Hauser-Reiseleiter Giovanni Nori. www.hauser-exkursionen.de
Foto (download): „Hauser Exkursionen“-Reiseleiter Giovanni Nori im Gran Sasso, dem höchsten Gebirge des italienischen Apennin. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Christa Brookhouse

Auf der Trekkingreise von Assisi nach Rom mit Hauser Exkursionen prägen Olivenhaine die sanfte Hügellandschaft Mittelitaliens. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Stefano Cassone

Italien – Zu Fuß von Assisi nach Rom
Ein Klassiker unter den Italien-Reisen von Hauser Exkursionen ist die mehrtägige Wanderung von Assisi nach Rom. Dazwischen liegen die Weltkulturerbe-Stadt Spoleto und ihr mächtiges Aquädukt, sanfte Hügellandschaften mit Olivenhainen, Zypressenwäldern und beschaulichen Dörfern. Auch Franz von Assisi wandelte einst auf diesen Wegen. Seine Botschaft der Liebe zu Mensch und Natur nahm von jener Region ihren Lauf um die Welt. Kulturinteressierte besuchen unter anderem das Kloster in Greccio im Tal von Rieti – der Ort, an dem der Heilige das Krippenspiel erfand.
Weitere Highlights: Blick über die Gipfel des Apennin vom Monte Tancia (1.290 Meter). Verkostung von feinstem Olivenöl in der Ölmühle Le Mole sul Farfa. Ausklang der Reise im Künstlerviertel Trastevere in Rom.
11 Tage ab 1.995 €/Pers. inkl. Flug, deutschsprachiger Reiseleitung und HP 
Foto (download): Auf der Trekkingreise von Assisi nach Rom mit Hauser Exkursionen prägen Olivenhaine die sanfte Hügellandschaft Mittelitaliens. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Stefano Cassone

Hauser Exkursionens Mountainbike-Reise entlang der sardischen Westküste ist für jeden Konditionstyp geeignet. Bildnachweis: hybridimages/Shutterstock.com

Individuell biken – Sardinien Costa Verde
Türkisblaues Meer und weiße Sandstrände charakterisieren Sardiniens Costa Verde. Die mehrtägige Tour entlang der Westküste der zweitgrößten Mittelmeerinsel ist eine klassische Mountainbike-Reise, die querfeldein auf Naturpfaden verläuft und sich für Fahrradfahrer aller Art eignet. Das Anforderungsprofil bestimmen die Hauser-Gäste mit GPS, Karte und detaillierter Routenbeschreibung selbst. Für welches Niveau sie sich auch entscheiden, sie passieren typisch mediterrane Berg- und Küstenlandschaften. Abends entspannen die Radler in gemütlichen Agriturismi.
Weitere Highlights: Etappen durch Eichenwälder und über aussichtsreiche Küstenpfade. Stiller Berg- und ursprünglicher Fischerdörfer. Badepausen an einsamen Meeresbuchten. 
8 Tage ab 950 €/Pers. inkl. Flughafentransfers und Gepäcktransfer, Programm ab/bis Cagliari
Foto (download): Hauser Exkursionens Mountainbike-Reise entlang der sardischen Westküste ist für jeden Konditionstyp geeignet. Bildnachweis: hybridimages/Shutterstock.com

Bei den Vulkanwanderungen auf den Liparischen Inseln erwarten Hauser-Gäste einige schwefelige Höhepunkte. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Erhard Sprick

Italien – Liparisches Inselhüpfen mit Giovanni Nori
Nordöstlich von Sizilien erstrecken sich die Äolischen Inseln namens Lipari, Stromboli, Salina, Vulcano, Panarea, Filicudi und Alicudi. Sie sind Teil einer vulkanischen Kette, die vom Vesuv bis zum Ätna reicht. Mit üppigem Grün, schwefeligen Lavafeldern und versteckten Buchten ist die Natur sehr vielfältig. Täglich fahren die Hauser-Reisenden ab Lipari mit dem Boot zu einer anderen Insel. Allein die Schiffspassagen sind spektakulär. Teilnehmer der Reise sollten jedoch fit sein, die Auf- und Abstiege zu den Vulkanen erfordern Trittsicherheit. Wer eine Wanderpause benötigt, bleibt im „Basislager“ und ruht sich aus. 
Weitere Highlights: Mit dem Fischerboot die Grotten und Felsnadeln von Filicudi erkunden. In Marina Corta auf Lipari das Leben der Fischer hautnah kennenlernen. In der Osteria von Gilberto lokale Inselweine kosten.
8 Tage ab 1.795 €/Pers. inkl. Flug, deutschsprachiger Reiseleitung und HP 
Foto (download): Bei den Vulkanwanderungen auf den Liparischen Inseln erwarten Hauser-Gäste einige schwefelige Höhepunkte. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Erhard Sprick

Kleine Dörfer mit alten Kirchtürmen säumen die Hauser-Trekkingroute durch Italiens historisches Kernland Abruzzen. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Andrea Bahmann

Familienreise Abruzzen – Wo Bären tanzen und Wölfe heulen
Ein Abenteuer für Kinder und Erwachsene gleichermaßen verspricht die Hauser-Wanderreise „Wo Bären tanzen und Wölfe heulen“. Mit Hirten und Hunden geht es zum Schafauftrieb in die Berge des Nationalparks Abruzzen. Dort leben neben Bären und Wölfen auch Luchse. Doch keine Angst – sie alle scheuen Menschen. Nach dem Abendessen und gemeinsamer Zeit am Lagerfeuer verbringen die Teilnehmer eine Nacht im Zelt. Aufregend sind auch der Besuch des Waldklettergartens nahe der Einsiedelei San Bartolomeo und eine Kajak-Tour auf dem Fluss Tirino. Die vier leichten Wanderungen des neuntägigen Programms dauern etwa zwei bis vier Stunden. Sie sind leicht und doch spannend.  
Weitere Highlights: Einblicke in das Leben auf einem Biobauernhof mit 1.500 Schafen und 100 Ziegen, 40 Kühen und 30 weißen Abruzzen-Hirtenhunden. Wandern in der wilden Orfento-Schlucht im Maiella-Nationalpark. Traditionelles italienisches Abendessen an einer langen Tafel.          
9 Tage ab 1.590 €/Pers. inkl. deutschsprachiger Reiseleitung und HP 
Foto (download): Kleine Dörfer mit alten Kirchtürmen säumen die Hauser-Trekkingroute durch Italiens historisches Kernland Abruzzen. Bildnachweis: Hauser Exkursionen/Andrea Bahmann

Die Wanderrouten durchs Piemont von Hauser Exkursionen offerieren weite Blicke über Weinanbaugebiete wie Barolo. Bildnachweis: ronnybas/Shutterstock.com

Individuell wandern – Piemont
Die Weinregion Piemont zu Fuß und auf eigene Faust erkunden – das macht den Charakter dieser Trekkingreise aus. Sie führt unter anderem nach La Morra, ein Dorf im Herzen der Weinregion, in dem die Trauben für den berühmten Barolo angebaut werden. Der Ort bietet an klaren Tagen Aussichten über das gesamte Gebiet mit seinen Weinbergen. Wer allein, als Paar, in der Familie oder mit einer Gruppe von Freunden unterwegs ist, muss sich um nichts kümmern – Hauser Exkursionen organisiert für die achttägige Tour bereits vorab Unterkünfte, Gepäcktransport und die Transfers ins Wandergebiet. 
Weitere Highlights: Durch dichte Haselnusshaine ins mittelalterliche Serralunga d´Alba wandern. Lokale Spezialitäten und edlen Wein in der Trüffelstadt Alba kosten. In hübschen Landhotels und auf ehemaligen Bauernhöfen übernachten.   
8 Tage ab 725 €/Pers. inkl. Programm ab/bis Alba und Gepäcktransfer 
Foto (download): Die Wanderrouten durchs Piemont von Hauser Exkursionen offerieren weite Blicke über Weinanbaugebiete wie Barolo. Bildnachweis: ronnybas/Shutterstock.com

Weitere Auskünfte, Katalogbestellung und Buchung
Hauser Exkursionen International GmbH    Spiegelstraße 9    D-81241 München    
Fon +49 89 235006-0    info@hauser-exkursionen.de     www.hauser-exkursionen.de 

Pressekontakt


Larissa Peifer

+49 8807 21490-24
larissa.peifer@hermann-meier.de

Jessica Harazim

+49 8807 21490-15
jessica.harazim@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR

Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de