urlaubsbox/INVENT

PRESSE-INFO
urlaubsbox/INVENT

29. Juli 2019
urlaubsbox/INVENT

INVENT-Geschäftsführer Dirk Handel über Zusatzumsatz für Hotels

Die „low season“ gezielt beleben

Als Geschäftsführer von INVENT verhilft Dirk Handel Hotels zu Mehrumsatz in der „low season“. Bildnachweis: INVENT

Oft sind es die Wochen vor Ostern und im November: Dann geht die Gästezahl in vielen europäischen Hotels zurück. „Das muss nicht sein“, sagt Dirk Handel, Geschäftsführer von INVENT. Der Anbieter von orts- und zeitungebundenen Gutscheinen ermöglicht Hoteliers, ihre leerstehenden Zimmer gezielt zu füllen. Wie eine Partnerschaft mit INVENT funktioniert, erklärt der ehemalige Jochen-Schweizer-Manager im Interview.
www.invent-europe.com
Foto (download): Als Geschäftsführer von INVENT verhilft Dirk Handel Hotels zu Mehrumsatz in der „low season“. Bildnachweis: INVENT

Herr Handel, welche Vorteile haben Hotels, wenn sie sich INVENT anschließen?
In erster Linie sind das neue Gäste. Um sie zu gewinnen, muss der Hotelier nichts bezahlen und hat die Chance, Stammgäste aus ihnen zu machen. Unsere Partnerhotels profitieren von der zielgruppengerechten Präsentation zu Themen wie Wellness, Romantik oder Städtereisen, gebündelt in ansprechenden Themenboxen bzw. -katalogen. Darüber hinaus werden ausgewählte Hotels bei unseren Medienpartnern beworben – das sind vor allem große deutschsprachige Tageszeitungen – und via Social Media sowie Newsletter über 80.000 „aktiven Kurzreisenden“ präsentiert.

Welche Kriterien müssen Hotels erfüllen, um aufgenommen zu werden?
Sie sollten mindestens drei Sterne haben und thematisch zu wenigstens einer der 15 Kategorien passen. Wir prüfen aber auch nicht klassifizierte Hotels mit guten Bewertungen und attraktiven Angeboten. Zum INVENT-Portfolio gehören derzeit rund 1.000 Hotels in elf europäischen Ländern.

Wie hoch ist der „Mitgliedsbeitrag“?
Es gibt keinen. Der „Beitrag“ des Hotels besteht lediglich darin, in auslastungsschwachen Zeiten unbelegte Zimmer zur Buchung freizugeben. Zudem erhält das Hotel eine Umsatzgarantie: Bei der Buchung bekommt der Gast einen Wertgutschein. Diesen rechnet das Hotel mit INVENT ab.

Welcher Aufwand kommt im Fall einer Partnerschaft auf das Hotel zu?
Sobald die Kooperationsvereinbarung unterschrieben ist – die Mindestlaufzeit beträgt eineinhalb Jahre – erstellt unsere Marketingabteilung eine ansprechende Präsentation des Hotels auf unserer Website. Ebenso wird das Hotel auf zwei Seiten im Katalog dargestellt, der den Boxen beiliegt. Die Buchungsabwicklung erfolgt schnell und einfach über das Online-Tool „PartnerWeb“. Das INVENT-Betreuungsteam beantwortet jederzeit Fragen der Partner, das Reservierungsteam hilft den Gästen bei der Buchung.

Interview: Bettina Beck, AHM PR

Info zu Dirk Handel: Gemeinsam mit Jochen Schweizer baute der gelernte Kommunikationswirt und Werbetexter die gleichnamige GmbH für Erlebnisgeschenke auf. Nach acht Jahren stieg er 2014 als 50-prozentiger Gesellschafter beim Unternehmen INVENT ein, das Hotel- und Erlebnisschecks für den B2B-Incentive-Bereich bietet. Dort entwickelte er zusätzlich die Endverbraucher-Marke urlaubsbox und zählt damit zu den ersten Anbietern im deutschsprachigen Reisemarkt.

Hotel- und Erlebnisgutscheine von INVENT beinhalten zum Beispiel zwei Tage Kurzurlaub für zwei Personen. Bildnachweis: INVENT

Info zu INVENT bzw. urlaubsbox: Bei den INVENT-Erlebnisschecks wählt der Beschenkte aus 1.000 Hotels und über 100 Restaurants, viele davon von Gault&Millau und falstaff empfohlen. Mit ihrem Angebot richtet sich INVENT an Firmenkunden und Selbstständige. Für Privatkunden sind INVENT-Produkte unter der Marke urlaubsbox käuflich.
Foto (download): Hotel- und Erlebnisgutscheine von INVENT beinhalten zum Beispiel zwei Tage Kurzurlaub für zwei Personen. Bildnachweis: INVENT

Weitere Auskünfte
INVENT Marketing und Tourismus GmbH    Hopfengasse 25   A-4020 Linz
Fon +43 732 651818-0    info@invent-europe.com    www.invent-europe.com    

Die INVENT Marketing & Tourismus GmbH mit Sitz in Linz/Österreich wurde 1994 mit der Idee gegründet, ein neues Konzept für Hotel- und Erlebnisschecks zu entwickeln. Die INVENT-Hotelschecks bestehen aus einem Katalog mit ausgewählten Hotels und Reservierungsgutscheinen. Zur Auswahl stehen online bis zu 300 Wellness-, Gourmet-, Romantik-, City-, Aktiv- oder Exklusiv-Hotels, teilweise mit Wertgutscheinen für Extraleistungen, beispielsweise eine Wellness-Anwendung. Bei den INVENT-Erlebnisschecks wählt der Beschenkte aus über 100 Restaurants, viele davon von Gault&Millau und falstaff empfohlen. Mit ihrem Angebot richtet sich INVENT an Firmenkunden und Selbstständige. Für Privatkunden gibt es INVENT-Produkte unter der Marke urlaubsbox zu kaufen. www.invent-europe.com    www.urlaubsbox.com 

Pressekontakt


Bettina Beck

+49 8807 21490-20
bettina.beck@hermann-meier.de

Tom Carlos Kupfer

+49 8807 21490-14
tc.kupfer@hermann-meier.de

Angelika Hermann-Meier PR
Lachener Straße 4
D-86911 Diessen am Ammersee
+49 8807 21490-0
info@hermann-meier.de
www.hermann-meier.de